_

Erster Ferientag. Herrlich. Ausschlafen. Pc. Essen. Pc. Essen. Pc. Einfach mal Zeit, um sich um alle seine Internetpräsenzen zu kümmern. Morgen werde ich anfangen , Voldy-Fanfiction zu schreiben.
Morgen ist der längste Tag , dann muss alles gemacht werden.
Ich habe meine Tastatur so eingestellt, dass der Cursor schneller in Textfeldern unterwegs ist. Richtig klasse das, obwohl es manchmal doch zu schnell ist.
saveharry.com-eine Seite über was man gegen Harry Potter auf Coladosen machen kann. Interessanter Ansatz , aber es wird etwas zu heftig , wenn man‘s nicht ironisch aufnimmt !
Take me to the magic of the moment , listenig the wind of change …

Herbst. Herbstwetter. Ferien. RICHTIG TOLL ! Meine Relgionlehrerin von vor 2 Jahren würde nun singen, sie habe Freude, Freude, Freude, Freude in ihrem Herzen und wir sollen Gott dafür loben. Ob es so schlimm ist, weiß ich nicht. Ich machte letztes Wochende email. Kupfer , Puder und keine @s. Ich schenke S. vieleicht eine. Muss mir das noch überlegen …

Windows. Unbeschreiblich. Dumm? (An dieser Stelle kann man jedes Adjektiv außer gut, genial, absturzsicher, sowie andere Adjektive, die postives bedeuten, einsetzten.) Doch zum Glück gibt es Abhilfe: Witze-Seite. Hier findet man eine große Anzahl von Windows-Witzen , insbesondere die Mircosoft-Autohersteller-Masche. Besonders witzig für mich als ST-Fan: WINDOWS VS. BORG.
Mahteprüfung bei Mr. Neandertaler. Morgen. Mein Gehirn darf ich auf 4 Seiten auspressen, um den Rest nachher mit einem kühlen, gezuckerten Getränk wieder aufzufüllen und dann endlich eine ganze Woche Ferien zu haben. Endlich wieder Ferien, nach 6 langen Wochen. Eine Woche zum fast-nichts-tun. Wahrscheinlich werden uns alle Lehrer eine halbe Tonne Hausaufgaben auf brummen, die wir dann „am 1. Tag“ erledigen sollen und „danach noch genug Erholung “ haben. Auf jeden Fall ist es besser, eine Prüfung bei einem Lehrer zu haben, der aussieht wie ein Steinzeitmensch, als bei einem stinkenden Fettkloß namens Z. (Nickname von uns : ZACK), der seine Prüfungen an der roten Ampel auf dem Weg zur Schule schreibt. Sagt man von einem Menschen , er wäre die reine Freundlichkeit, so ist ZACK der Gestank, der schlechte Geschmack und die schlechte Schrift in einer Person. Heute habe ich schon wieder nicht gemalt. Ich muss drauf achten, dass ich während der Rel-Stunden mehr zeichne, sonst weiß ich am Ende noch etwas über das, was der Lehrer da erzählt. Ich meine damit, ich befolge seine AUSSERHALB seines Einzugsgebietes.
Wie beendet man sein Leben in HTML-Form :
< .../..live>
DAS möchte ich auf meinem Grabstein haben!

Biologie. Fische. Fortpflanzung der Vorherigen. Langeweile. Schemata. Müdigkeit. Die erste Stunde am Mittwoch. Todlangweilig. Letztes Jahr fand ich Bio immer spannend. Ok, es ging um interessantere Sachen , aber es war auch interessanter präsentiert. Der Lehrer hatte es einfach drauf , so was gut zu präsentieren. Da fällt mir auf, ich habe heute tatsächlich im Religionsunterricht aufgepasst! Ich habe NICHT gemalt. OK, OK ich habe Initialen auf meine Schachtel gekritzelt. Aber das zählt nicht.
Smilie-Seite. Finde ich ziemlich interessant-was für verschiedene Smilies sich die Leute ausdenken ! ;-) Ich habe mir gestern eine Software zum Erstellen von RPGs runter geladen. Ich werde THE LEGEND OF FIREBALL I damit programmieren .Vorausgesetzt natürlich , ich schaffe es jemals , überhaupt ein Spiel damit zustande zu bekommen. Jedenfalls muss ich The Legend of Fireball Text-Edition mal hervor kramen und meiner Story-Idee entsprechend erweitern. Wird bestimmt witzig. Ein Junge, der einen Drachen finden muss, weil er kein Geld für den Milchmann mehr hat. Jedenfalls gibt es den Held schon. Sieht aus wie ein echter RPG-Held. 32*32 Pixel, doof und mit Baseballmütze, die er nicht richtig auf hat, dh. nach hinten oder so… sonst wäre es ja nur halb so lustig.
Ich bin ich und werde auch noch ich sein , wenn du in 5 Minuten nochmals fragst …

Dienstag. Strömender Regen. Die Laune vom Vortag hält. Französischprüfung. Der Tag ist gelaufen. Jedenfalls bis nach der Prüfung. Dann beruhigen sich die Gemüter wieder und man kann wieder entspannt an Feierabend denken. Oder an andere Dinge wie Französisch.*g* Zum Bleistift an die heiße Schokolade, die ich jetzt gerne hätte. Hach … dampfende Milch mit Schokoladenmilchpulverzubereitung. Am besten serviert in einer 2-Liter Tasse, damit man auch richtig was davon hat. Ich habe aber nun keine Lust, 2 Treppen hinunter in Küche zu rennen um dann zu bemerken, dass keine Milch da ist. ;-( Leider gibt es ja (noch) keine Replikatoren, die aus Luftmolkülen etwas Trink-oder Essbares herstellen. Vielleicht sollte ich mal mein Handy nehmen und es damit versuchen. Geister kann man anscheinend ja damit vertreiben , warum nicht auch heiße Schokolade damit machen? Ach, und war da noch … was war da noch? Dies ist nur ein kläglicher Versuch, meinen Post länger erscheinen zu lassen. Ich denke, ich feile mal an einer Hp-Fanfic. Wäre das keine Idee ? ich weiß es nicht? Ich muss sie wohl schreiben, dann sehen wir weiter !
Phantasie ist wichtiger als Wissen , denn Wissen ist begrenzt ! (Albert Einstein)
Erst so eine Theorie aufstellen, dann so was sagen …

Montag. Regen. Grauer Himmel. Besser kann eine Woche nicht anfangen.
Ok, sagen wir heute morgen war es grau, nun ist es so ein Mischmasch. Montagmorgen. 7:11. Viel zu spät für normalerweise, stehe ich auf und ziehe mich an. Man hat einfach keine Lust, sich wieder zur Schule zu quälen, wieder einmal eine ganze Woche Schulstress über sich ergehen zu lassen. Man hat einfach keine Lust, den Paukern schon wieder zuzuhören. Und dennoch tut man es … Ist es Pflichtgefühl? Ist es Angst vor schlechten Noten? Eine Woche müsste mit Dienstags anfangen, dann wäre das alles gar kein Problem. Das einzige, was ich Montags zustande bringe, ist die Initialen von S., übrigens SE, fürs 4567. auf meine Schachtel zu kritzeln. Und ein wenig , aber nur ein wenig, auf zu passen. Leider haben wir Montagmorgens keine Religion. Dann könnte man wenigstens noch eine Stunde schlafen, bevor man „richtig“ arbeiten muss.

Eine Schule ohne Hausaufgaben und Prüfungen , Züge die nach Mitternacht noch fahren, Computer die gehen, ohne dass man ihnen laut brüllend und mit einem Finger auf das Fenster zeigend erklären muss, dass sie dort rausgeworfen werden können (Danke an Steffi für diesen Ausdruck !), das wäre das Paradies. Another day in Paradise. Irgendwann , wenn wir alle skaten (Heaven is a Halfpipe) wird es so was vielleicht geben
Heaven is a Halfpipe -lasst euch mit Skates begraben !

Raumschiffe. Raumschiffe haben weibliche Gestalt. Immer. Wie sähe wohl ein Raumschiff mit S. Wesen aus … hmmmm …
-Tranwarpantrieb
-Quantentorpedos
Das Aussehen, bei Schiffen das Design spielt ein grosse Rolle. Ich würde sagen, eine Mischung aus Enterprise-E, der Defiant, der Andromeda und ein Hauch von Borg. So in ungefähr würde die USS S. aussehen … *g* Hmm. Was könnte ich noch erzählen. Dass ich sie liebe? Dass ich keine Miesmuscheln mag? Ich glaube, es ist an der Zeit, eine About-me-Seite zu machen, oder ?

Ich habe jetzt ein Gästebuch und meine Maildaresse bei die Links gesezt. Nun könnt ihr auch Kontakt mit mir aufnehmen. Ich würde mich freuen …
PS: Wahrscheinlich werde ich Sonntags so 10 mal posten, weil ich sonst nichts zu tun habe … ;-) Da fällt mir ein, es gibt auch noch Hausaufgaben. Ich werde die jetzt schreiben. Alle miteinander. Und dann wird gebloggt !

Ein Tröpfchen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand“ (Blaise Pascal)
Das ist der, nachdem Turbo Pascal benannt ist. Dieser Franzose, der das Barometer oder so was erfunden hat. Ich glaube, ich erfinde auch was zur Wetterbestimmung, dann gibt‘s in 200 Jahren „Turbo Adami“

Sonntag. Keine Schule. Schlechtes Wetter. Ein idealer Tag zum Hausaufgaben machen. Es könnte schlimmer sein. Zum Beispiel könnte die Sonne scheinen und du könntest Geburtstag haben, Fireball. Dann wäre es erst hart. Diese eine Woche Schule packe ich auch noch, dann darf ich mich eine Woche erholen. Dann gibt‘s eine Woche lang keinen Schulstress – das müsste täglich so sein. ;-) Ich sitze nicht in Rio. Und habe mir auch kein Flugticket nach dahin gekauft. Nein, ich sitze vorm PC und blogge. Ich blogge solange, bis ich aufhöre zu bloggen. Indem ich blogge, reinige ich meine Seele. In Wahrheit kann ich nur klar denken, wenn ich blogge. (OK, es gibt auch noch andere Momente, aber diese hier sind die längsten.) Ich liebe, euch hier von meinen Sorgen zu erzählen, denn so bekommt ihr auch was davon. Sonntags sollte doch eigentlich die Sonne scheinen. Sonn-tag? Heute müsse es dann Regentag heißen. Aber egal. Ein Wetter zum Lesen und Zeichen, usw … Ein Tag zum Blättern in Erinnerungen an alte Zeiten … Hach, ich liebe Sonntage, egal wie verregnet sie sind …