Sonntag. Keine Schule. Schlechtes Wetter. Ein idealer Tag zum Hausaufgaben machen. Es könnte schlimmer sein. Zum Beispiel könnte die Sonne scheinen und du könntest Geburtstag haben, Fireball. Dann wäre es erst hart. Diese eine Woche Schule packe ich auch noch, dann darf ich mich eine Woche erholen. Dann gibt‘s eine Woche lang keinen Schulstress – das müsste täglich so sein. ;-) Ich sitze nicht in Rio. Und habe mir auch kein Flugticket nach dahin gekauft. Nein, ich sitze vorm PC und blogge. Ich blogge solange, bis ich aufhöre zu bloggen. Indem ich blogge, reinige ich meine Seele. In Wahrheit kann ich nur klar denken, wenn ich blogge. (OK, es gibt auch noch andere Momente, aber diese hier sind die längsten.) Ich liebe, euch hier von meinen Sorgen zu erzählen, denn so bekommt ihr auch was davon. Sonntags sollte doch eigentlich die Sonne scheinen. Sonn-tag? Heute müsse es dann Regentag heißen. Aber egal. Ein Wetter zum Lesen und Zeichen, usw … Ein Tag zum Blättern in Erinnerungen an alte Zeiten … Hach, ich liebe Sonntage, egal wie verregnet sie sind …

Leave a Reply

Your email address will not be published.