_

In gut zwei Wochen gibt es den Second Impact. Das schlimmste Ereigniss meines Lebens wiederholt und verschlimmert sich. Wir haben keine Zeit mehr, Hp1 nachzutrauern, weil sie uns bereits den nächsten Band entreissen und in ein phantasieloses Massenprodukt , als Zugpferd für eine merchandisingwelle dienent, umgewandeln werden! Verdammt, wie habe ich mich gefreut, weiterlesen zu dürfen, damals.Und nun?
Was tun sie mit dem Stoff, der mich so verzaubert hat, welcher mich getrösttet hat, mich gelehrt hat, die Welt anders zu sehen, durch den ich überhaupt noch lebe? Sie verwandelen ihn in das schrecklichste, was es jemals gab. Die Engel aus Envangelion sind alle nichts gegen die Gewalt, welche man mir antut, mit diesem Film. Man reisst mir meine Eingeweiden raus, und ich muss so weiterleben.
Aber wir dürfen nicht aufgeben, niemals! Wenn wir unsere Hoffnung und unsere Träume verlieren, hat Warner schon gesiegt. Besteigen wir unsere Kampfdrachen, statteln wir die Hippogreife und vernichten wir mit Gryffindors Schwert, mit dem Basiliekn Slytherins, allen Zauberpr¨chen Hogwarts den Feind in der gewaltigsten Schlacht aller Zeiten! Steht auf, und kämfet! Gebt nicht auf! Ziehen wir in die Schlacht gegen Warner und bezwingen sie! Niemals werden sie uns besiegen, denn wir sind die, die wahre Macht haben!
POEPLE, JOIN THE FIGHT !

hehehe..ich nutze die letzten zwei minuten des 25-Stunden Tags, um dies zu schreiben-so hab ich doch noch nen Eintrag am Sonntag.Schlau, was?
Heute waren wir Cinesisch essen, Luxgras wurde gehackt, alles wird wieder besser, und eigentlich war es ein ganz normaler Sonntag, der in wildem HTMl Coden endet, und mit Aussicht auf eine wunderbare Ferienwoche. Schön, net?

Nachdem Mr. Sax uns über irgendwelche Musiker aufgeklärt hat und Sirius voller Panik war weil er den Stoff für den Test net all hat, chatteten wir mehr oder weniger normal weiter…
Hat doch was, son Chat, oder? Ich fühle mich manchmal in die alte Zeit der EVIL-Storys und des Mainchats zurückversetzt.Und dann höre ich den Klang des IRCs in meinen Ohren, und ich merke, wie rasant die Zeit doch vergeht, wie schnell meine Haare doch wachsen und wie schön Rei doch ist…

Ferien ! Ein Woche lang ohne Erntser :P, Colling(ich nehme diesen Moment war, um ihnen 5% meines Hasses mitzuteilen, was ungefähr der Bezeichnung „axis of schlimme lehrer-anführer-den Rest meines Hasses bekommt Warner und andere Leute, und ihnen folgenden Liedtext vorzutragen: Freude schöner Götterfunken [natürlich alles von einer 100% nicht colling-konformen Rockband gespielt] Setzten!) Mosel und ohne diese verdammte Käsereibe mit ner Schule drin! Weclh erhebendes Gefühl, welch wunderbares Ereigniss. Trotz allem hab ich meinen Schwimmbeutel nicht wiedergefunden. *grummel*
Dann hat mir Lb heute eine sehr nette Mail geschrieben, danke an dieser Stelle dafür. Dann gedenken wir den Opfern des Wahnsinns, des Staus und denen Leuten, die heute bei Esso tanken wolten *eg* [Günpisser? WEITER SO !]
Join the Fight!

24. Oktober 2002 17:15

Hi hi hi…ich hab es geschafft, validiertes CSS zu benutzten.Sehet her:

Valid CSS!

Allerdings ist das verwendete Html unter aller Sau. Das Prob ist ja, dass ich diese Fehlermeldungen nicht so richtig verstehe. Wenn jemand will, darf er sie auf deutsch übersetzten und mir schicken.
Dann *grr* für Mr. Colling. Wenn ich an diesen Menschen denke, kommen mir wilde Mordphantasien in den Kopf und ich wünsche mir einmal mehr, magishce Kräfte, die Macht oder sonst irgendwas zu haben, womit ich ihn unaufällig um die Ecke bringen kann. Er tranysiert die Schüler und gibt Strafen für Leute, die einen Text nicht herbeten können…doopelt und dreifach *grr*
Ich nehme an, wegen diesem…Ungeheuer hab ich auch meinen Schwimmbeutel vergessen und darf den morgen suchen *doppel-grummel*
Wanted DEAD ! Colling. 5000€!
Fireball, der Rächer der Gerechten!

I used to love her, but I have to kill her
Ich denke, das wäre damals wohl das passendste Lied gewesen, aber na ja, die andern taten es auch ;)Mal wieder ein wenig düstre Stimmung:

Seine schwarze Robe war blutdurchtränkt. Sie hievte den Felsbrocken auf, der seinen Unterleib unter sich begrabten hatte.
„Lass das!“,raunte er ihr zu, „Ich spüre sie sowieso nicht mehr…“ Seine Stimme war heiser und klang rauh. Es fiel ihm schwer, zu sprechen.Sie tat es trotzdem. Aber Fireball hatte keinen Unterleib mehr. Die Robe war von der Hüfte zerissen. Dort wo seine Beine hätten sein sollen, war nur eine grosse Blutlache.Wieder hörte sie seine rauhe Stimme:
„Hab ich es wenigstens geschafft, diesen verdammten…“ Seine Stimme stockte, denn sie nickte hefitg. „Ja, Fireball, hast du. Aber um welchen Preis?“ „Versprech mir, dass ihr nie aufhört, es ist so was wunderbares, hört nie auf damit, was auch passiert…
Dann entwich das letzte Bisschen Leben aus seinem Körper.
The last Fight, letztes Kapitel

Wundervoll, nicht? Wer wünscht sich nicht so einen Tod? Und alles das kommt nur durch eine Cover Version von „Knocking on Heavens Door“…
Ich hab 46 im deutschen Aufsatz. Er war anscheiend der beste der Klasse (die drei besten waren alle 46, und meiner gefiel Frau Wirtz am besten). Wunderbar, nicht? Ich hab ihn mir auch, nachdem wir ihn in Info abgetippt haben, selbst geschickt und stell ihn heute Abend online.

Heute posten wir einfach mal eine Selbstbeschreibung, Fire-chen vor dem Spiegel:

Ich sehe zuerst sein Haar, welches man eher als ein Gewirr immer länger werdenen Haaren, in der Abstufung Schwarzbraun bis Braunblond bezeichnen würde, als eine Frisur und die Stirn teilweise verdeckt, auf welcher Eitervulkanen wuchern. Dann die von der Brille umrahmten, müden Augen, welche eine Farbe haben, zwichen braun, einigen Grüntönen und etwas gelb. Sie sidn meistens halb verschlossen von den Augenliedern, an welchen grosse Wimpern hängen. Auf den Backen herscht ein ewiger Krieg zwichen Bartstopeln und flächigen Pickeln.Seine Nase ist die Reeinkarnation einer unreinen Haut, um dem Mund, welcher mit halbguten Zähnen bestückt ist, wuchern ebenfalls eitrige Vulkane. Der Nacken und der Rücken ist ebenfalls von Mitessern besetzt, und den Rest des Körpers vermag ich nicht zu beschreiben, mir fehlt die Kraft, etwas so schreckliches wiederzugeben…

Der Autor dieses Textes betreibt keine Übertreibung.Das, was er sagt, entspricht einer tiefen Wahrheit.Und für alle die mich das jetzt fragen wollen: Ja!, es ist wirklich so schlimm.
Na ja, vieleicht ändert sich das mit der Akne. Meine Mutter nimmt einen Termin beim Hauptarzt. Hilft hoffentlich. Ansonsten brauch ich nur etwas mehr Zeit.

Vieleicht solte ich mir doch einen Bart wachsen lassen. Rasieren nervt. Es errinert mich immer wieder daran, dass ich schon viel weiter in meiner Entwicklung zu einem ausgewachsenen zu sein scheine als die andern meines Alters, die ich kenne. Jaa, die Entwicklung in der Pubertät läuft nicht gleichmässig ab, bla bla bla…Ich will aber nicht schon mit 15 ne Glatze haben! Also lass ich mein Haar die wenigen jahre, die ihm noch bleiben, noch ein wenig wachsen-aber nicht so lang. Vieleicht sowas Film-Aragorn-mässiges, aber eben nur gewaschen…aber ich glaub, bald sind sie so lang. Ach, ich hab einfach keine Lust, über sowas nachzudenken. Intressiert das jemanden? Eigentlich wolte ich das Gestern schon anscheinden, habs dann aber wieder vergessen.
Was ganz anderes: mein Vater hat 50 Cds zum halben Preis aufgetrieben, und so kann ich mir nun Mp3-Cds für die nächsten HUndert Jahre brennen. (abgesehen davon, dass ich eh immer nur die ersten Lieder auswendig weiss und für die andern nachdenken muss…) Wundervoll, net?

Oh Freude schöner Götterfunke…
Wie vieleicht irgendeiner gemerkt hat, hab ich die Seiten jetzt alle in .php umbenannt. Das hat den Vorteil, dass ich PhP benutzten kann, und somit den Currently-Kasten zentral verwalten kann, und er sich so vieleicht auch mal etwas öfftres ändert. ^_^
Ansonsten habe ich heute nen Franze-Aufsatz geschrieben. Davon abgesehen, dass wir eigentlich nur noch eine Geschichte schreiben mussten, und der halbe Plot schon von Mr. Oberlinkles geschrieben war (wir bekammen als Blatt eine handschriftliche Kope-also Kopie seiner Handschrift), ging es eigentlich ganz gut. Das erste Mal, wenn ich mich recht errinere, dass ich eine RL-Geschichte in nem Franze-Aufsatz verwende. Ansonsten ist das alles immer nur SciFi oder sowas. Ich ass heute, da meine Kollegen vom letzten Jahr noch ihre Mathe-Prüfung schrieben, gegenüber Siebtklässler zu mittag. Danach versuchte ich, meine Hausaufgaben zu schreiben. Ich bin dank der ewig schnatterenden Septis nicht wirklich weit gekommen. Müsste man abschaffen.

Albus war der Meinung, sein Zitat wäre nicht ganz richtig, und so hab ich es berichtet. Ihr dürft das nun alle lesen. (Albus meinte, ihr müsstet, aber na ja, ich erlaube es euch!)
Was gibts sonst noch?
Ich hatte nen Virus. Nichts schlimmes geschen. Wenn ihr mir jetzt nen sauteueres Antivirusprogramm schicken wollt, nur zu! Packt gleich ne Schokoladentafel zu.
Dann hat Zucki meinen Geburstag vergessen und mir ihre Mail erste heute geschickt. Danke trotzdem.
Ich les erst jetzt auf der Seite von Luc, dass er findet, ich sei ein richtiger Tyrann. Ist der Typ nicht furchtbar nett?