Milchschokoladeexpresso

approximativ zurückdatiert

in Errinerung an lange Chatsamstagabende mit Nosnibor

Man macht wenig Expressopulver in den Filter, lässt ungefähr ne halbe Expressotasse mit der Expressomaschine machen, schüttet diese in eine größere Tasse. Hierauf gibt man 3-4 gehäufte Löffel Kakao (als Trinkschokoladenpulver, damit wir uns richtig verstehen!) und schüttet Milch drauf, bis die Tasse voll ist. Umrühren und anderhalb Minuten in die Mikrowelle.
Das wars auch schon. Der Expresso muss flüssig in die Milch geschüttet werden, da er sich nicht so mit der Milch verbindet – bei meinem ersten Versuch jedenfalls nicht.
Geschmack: ähnlich sehr gesüßtem Kaffee mit sehr viel Milch
Effekt: Man wird wacher dadurch. (subjektiv)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *