_

In America, in the withe house there's a growing feeling of hysteria
Conditioned to respond to all the threats
In the rhetorical speeches of the Iraquis
Mister Bush said, 'We fight the terrorsim'
I don't subscribe to this point of view
It'd be such an ignorant thing to do
If the Iraquis love their children too

How can I save my little boy
From Oppenheimer's deadly toy?
There is no monopoly on common sense
On either side of the political fence
We share the same biology
Regardless of ideology
Believe me when I say to you
I hope the Iraquis love their children too

There is no historical precedent to put
Words in the mouth of the president
There's no such thing as a winnable war
It's a lie we don't believe anymore
Mister Powell says 'We will protect you'
I don't subscribe to this point of view
Believe me when I say to you
I hope the Iraquis love their children too
We share the same biology
Regardless of ideology
What might save us, me and you
Is if the Iraquis love their children too

Mr. Bush?
GO **** YOURSELF!

Oh du grausame Welt…
Ich habe schlechte Laune, und zu allem überdruss fängt auch noch der Krieg an. Was soll man tun, ausser auf die Strasse zu gehen?
Ach, jetzt bräuchten wir die Hippies mal wieder, die Sitzstreiks organisieren, und den Krieg behindern. Aber insgesamt bräuchten wir eine neue Art Mensch, die sich gegen den Mainstream abhebt und intelligent das ablehnt, was abzulehnen ihm der menschliche Verstand gebietet. Ein Aufstand aller „Experten“ auf der Welt gegen die Sturköpfe der Welt. Auf auf, zieht auf einen Berg und lasset erschallen eure Botschaft, die Botschaft des Friedens und der Gleichheit aller Menschen!
Vieleicht sollte ich ein Zeichen setzten, meine Haare noch länger wachsen lasssen, sie vieleicht färben, einfach „alternativ“ ausehen. Aber wann sieht man alternativ aus? Ich meine, Ringe unter den Augen können auch eine Alternative sein…