_

Dem folgenden Text liegt eine Antwortpm an Susi zugrunde, die nur minimal veränder wurde.
Menschen sind traurige Wesen (, Shinji) Sie versuchen einander zu verstehen, aber Menschen können einander nicht verstehen. Wenn ich die letzten beiden Folgen von Nge richtig verstanden habe, dann soll das Human Instumentality Project alle Seelen vereinen, so das wir unsere Defizite ausgleichen können. In meinen Augen Mist. ich fühle Angst. Angst vor etwas neuem, angst vor fremden, angst vor…angst vor mir selbst.
Ich fühle den Wunsch, alles zu vergessen, nichts mehr zu wissen und dann nur noch auf meinem Bett liegen zu bleiben und den elfengleichen Gesang von Sigur Ros zuzuhören, wie der Sänger „yusaidalo“ singt.
Ich hab gestern an Susi gedacht. Ich weiss nicht wieso. Es erschien mir vergangen, vergessen wie „Hate Me“ Wie wenn sie nicht mehr da wärst. und dabei wusste ich, das es nicht stimmt. Ich wollte alles vergessen. Einen Moment lang war alles weg. Für einen kleinen Moment lang das vollkommene Glück. Dann falle ich wieder zurück in das Meer der Hoffungslosigkeit. Ich nenne es so, ein ort in einer imginären welt, in denen sich meine Gefühle wiederspiegeln. Ein ort zum Nachdenken, um sich selbst zu finden. Ich wünschte, ich könnte andern diesen Ort zeigen, aber es ist wohl unmöglich, das Bild auf seinem kopf in die Köpfe anderer zu bringen. Obwohl, vieleicht liegt in meinen Wörter, in der Art wie ich micht ausdrücke, der Schüssel drin. Vieleicht, vieleicht sieht ihr das gleiche wie ich. Und dabei ist es nur ein Bild in unserm Kopf, von einem orangeroten, gefärbten Ozean. Und wir wissen, das es am Strand schön ist.
Und weiter geht es. Ich fühle mich in gewisser Weise gekreuzigt. Stigmatisiert von meinem Schmerz, gekreuzigt von meinem Hass gegen mich selbst und meine Umgebung. Ich frage mich, was ich noch liebe, was mir noch Spaß macht, und die Antwort lautet: NGE, schreiben, und die leute, von denen ich glaube, sie verstehen mich. ich weiss nicht, wieso ich das hier alles schreibe. Ich habe eigentlich etwas anderes erwatet, als ich sah, dass es ne Pm gab. Zuerst irgendeine Frage von einem Newbie, der schon keiner mehr ist. Als ich dann sah, das es von dir ist, dachte ich, der übliche Vorwurf, ob sie mich die Sachen, die sie magt, hassen lässt, was irgendwo stimmt. Vieleicht, weil ich sie nicht hassen will, so hasse ich halt Wood und Matrix. Dann stand doch etwas ganz anderes in der PM.