_

Comme hat Geburstag. Ein Tag nach meinem Blog, und ein Tag vor Naru und Tarus jüngerer (nehm ich mal an) Schwester.
Lust, die Welt in die Tonne zu treten? Pinselverkäufer in der Schule? Hach, wie weit ist der kapitalismus denn schon, dass er seine Auswucherungen in öffentlichen Bildungsgebäuden hineinwindet? Ich sagte ja mal, ich würde nicht aufgeben, bis man mich zerhackstückelt und bei MacDonalds in kleinen Tüten verkauft. ich frage mich: Was passiert, wenn ich bei einer anderen Fast-foot Kette in kleinen Tüten verkauft werde? Und kann man aus Drachen Döner machen? Und hätte ich diese Fragen auch, wenn ich Vegetarier bzw. Veganer wäre?
Und kann es vegetarische Fast-Food Ketten geben, in einer ideallen Zukunft, in der alle Menschen schön und Roboter aussehen wir Einfahrtsbehinderungen in der Fußgängerzone?
Ich esse ein Stück Torte, das gestern noch tiefgekühlt war. Hat Torte eigentlich auch 3 oder 4 Materialzustände? Also, in Gas und Plasmaform? Und kann man einfach behaupten, alternative Physik würde funktionieren?
Für diejenigen, die nicht wissen, was alternative Physik ist: Man kritzelt irgenwelche unverständlichen Figuren auf ein Blatt Papier und würzt das Ganze mit Worten wie „Raum-Zeit Kontinuum“, „Wurmloch“, „Dimensionspalte“, und „Antimaterie“. Dann versucht man die Zeichnung zu erklären, und damit beweist man die zeitweise Alterung einer Person, die Möglichkeit von Zeitreisen und wie unsinnig es ist, mit einer Lokomotive durch die Zeit zu reisen.
Das errinert mich an die äusserst fruchtbare Diskusion über die Bedeutung des Wortes stringent zwichen Gilles und mir, angeknüpft an den Zeitreise-Paradoxon Thread im Forum.
Was das Forum betrifft, hier gilt das gleiche wie mit den kleinen Tüten bei Fast Food Restaurants. Ich werde es nicht verlassen und ich werde sicher zurückkommen. Nur um das einmal offiziell gesagt zu haben. und Albus hat jetzt nen Blog. Nur um es mal gesagt zu haben.