_

Okay.
Ich habe es nicht geschafft. Trotz allen euren lieben Wünschen, die ich viel zu spät gelesen habe, nämlich, als es schon passiert war, und für die ich mich nochmal herzlich bedanke!
Gut, atmen wir durch und halten uns die Katastrophe nochmal vor Augen. Die Neunte. Mit Siebzehn.
Okay, es ist kein Weltuntergang.
Weil, der beginnt ja sowieso in Ettelbrück und nicht in Dikirch.
Hab heute bemerkt, dass mixens Bruder im Schülercomitee ist. Schön.
Sonnenblumen. Gute Gedanken. Wunderbarer Tee und Candiszucker, den mir meine Mutter aus Frankreich mitgebracht hat. Nette Ratschläge. Und ich wandere die Bordsteinkante entlang, weil der Bürgersteig noch immer nicht fertig ist und ich nicht durch den Dreck laufen will. Und auch nicht auf der Straße. Ich denke über mein Leben nach. Es ist kalt. Es ist Herbst. Der luxemburgische Sechs-Monate Herbst hat begonnen. Wir können nun alle eine Höhle gebrauchen. Und Räucherstäbchen. Und eisgekühlten Orangensaft. Obwohl, nee, lieber Tee. Aus Frankreich.
Mein Bruder hat Bert im nächsten Jahr in Reli. Ich freu mich auf den Reliunterricht. Profilieren. Oder öffentlich erklären, dass, wenn es einen Gott gibt, er mich ausgesandt hat, den Zeroismus zu verkünden, so wie er einst Moses ausgesandt hat, sein Volk zu befreihen, denn welcher Gott lässt die Leute schon vor seiner Kirche vom Glauben abfallen?
Geopolitische Details über Luxemburg habe ich schon in meinen früheren Posts einmal erwähnt, ich empfehle aber ganz allgemein Wikipedia, um geopolitische Informationen über allen Damen und Herren Länder abzurufen. Und Informationen über lustige Pseudowissenschaften, wie Ziegelphysik, Paläo-Astronautik (allein das Wort klingt so geil!) oder z.B. Anthroposophie. Kann man sowas studieren?
Ich will auch nen Winterhaus auf der Südhalbkugel. Oder wir bauen uns eins zusammen, und gestalten die Wände nach eigenen Ideen, und überhaupt, dann können wir uns den eisgekühlten Orangensaft von frisch geerneten Orangen aus dem Garten selbst pressen. Also, einmal im Jahr.
Und ich will ein Wasserbett.
Und eigentlich mag ich den Herbst, obwohl er so total scheisse ist. In weniger als nem Monat werd ich 17. Ich sterbe. Weiterlesen