Motoradmucke oder: Wie interviewt man eine Lehrerin?

Mhmm, sind die meisten Leute nicht froh, wenn man sie interviewen will?
Nein, sind nicht. Die Leute haben ANGST vor dem Mikrophon, davor, ihre Angst vor dem Mikrophon zu verlieren und eine allgemeine Ahnungslosigkeit, was sie sagen sollen.

So wird es zur Arbeit, Interviewpartner zu finden. Ich kann den Schutz der Privatsphäre verstehen, aber das die eigene Meinung sollte nicht unter selbige fallen.

Worauf darf sich Fire freuen? Einen leeren Nachmittag mit toilettengangverbietendem Relilehrer. Und Kunstunterricht. Und Mathe. Und der freiwillige Astronomiekurs.
Oh, toll.
Nein, es ist nicht toll. Ich habe einen Aufsatz über eine Kifferin geschrieben, Drogenerlebnisse verherrlicht und mich in der Schweigeminute gefragt, ob ich Mitleid empfinde.
Was für ein Leben… Selbst in der Bibliothek ist es nicht ruhig. Grausame Welt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.