Geographiestunde

Ach, das ist doch verrückt. Ich hätte nie gedacht, dass es so einfach sein würde, zu bloggen.
Ich sitze in der Schule und suche tolle Informationen über den fairen Handel mit Kuba, Entwickelungshilfe and so on.

Es ist langweilig, denn ich kann die Informationen, die ich habe, nicht verwerten, weil ich ja noch in der Schule sitze. Ich meine, schön und gut, ich find einiges, aber was soll ich jetzt damit? Ich muss mich eh zu Hause nochmal hinsetzten, alles nochmal lesen und dann erst verarbeiten.
Oh, und es darf nicht langweilig werden. Also werd ich viele viele Fotos von glücklichen fair gehandelten Orangensaftorangen und von glücklichen Fairhandelorangensaftorangenpflückern. Und von glücklichem fair gehandeltem Orangensaft. Und von fröhlichen Fairhandelsorangensafttrinkern.

Oh, das wird toll.
Und andererseits, ich mache gerade konstruktivere Dinge als mein Nachbar, der gerade Bilder der chinesischen Mauer in ein Word-Dokument klebt.

Oh, jetzt muss ich die Adressen aufschreiben, die ich gefunden habe. Ich mach was über fair gehandelten Orangensaft aus Kuba. Die Welt brennt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.