_

Der Wunsch, in Schokoladenpudding zu schwimmen, überkam mich…

und dann musste ich dies posten:

I am …
the Angel of Death
My Name is Ancalagon the Black, Fireball, Dragon of the ancient legend, Member of the Societas Draconistarum, Prior of the order of phoenix in the house of the nearly headless and I'll bring death over you like a storm brings the rain, like the sun brings the heat. I'll kill you, in the cause of justice. I've eaten from the tree of life and from the tree of awareness, I am the death and I'm the resurection, I am the sun and I am the moon.
I am the seven seals and the seven trumpets, I am the ten Sephiroth, one man, gone trugh the nine circles of hell, yet perfect in this world.
Regret your sins, your end is near.

Eine Woche schon kenn ich ein Geheimniss und finde es immer härter, es für mich zu behalten. Irgendwann wird die Welt es sowieso erfahren. Was spielt es schon für eine Rolle, ob es jetzt oder in einem Monat passiert? Sind Wahrheiten nicht immer gleich wahr?

Vielleicht werde ich es hier enthüllen, und mich dafür hassen lassen.
Vergiss nicht: Wenn du mich hasst, weiß ich, dass ich bin.

*seaching his katana*

currently listing: Gentleman – Trodin On

Und der Staub des Gestern verschwindet in einer rosa Wolke, bestehend aus kleinen Schnipsel von Materie – der Sternenstaub, aus dem wir alle bestehen.
Was für eine Gewissheit, was für ein einfacherer Satz, der doch so vieles enthüllt:
Wir bestehen alle aus toten Sternen…

Genung Poesie für heute. Tatsächlich ist Fire nen halbes Wrack, weil Fire gestern Gips und Zement von nem Bodem abgeschleift hat, und das ist nicht umbedingt die schönste Aufgabe für nen Freitagabend.
Anderseits, Fire kann nicht bloggen, wenn er keine Inspiration hat, und gestern abend mangelte es an Inpiration.

Ach, Bush wird in den nächsten Jahren den Iran angreifen. Ich bin davon überzeugt, und die Amis werden bald davon überzeugt sein, dass der Iran böse ist und Atombomben hat, mit denen er Amerika angreifen kann.

Zu Errinerung: Bush hat am Montag in nem Interview gesagt, eine militärische Intervention im Iran sei nicht auszuschliessen. Rice hat dann in ihrer Rede den Iran neben Burma, Kuba, Nordkorea, Simbabwe und Weißrussland zu den „Vorposten der Tyrannei“ gebrandmarkt. Wenn man etwas lange genügt wiederholt, wird es irgendwann zur allgmein angenommenen Wahrheit, auch wenn es gelogen ist.

Soviel zu den Blogs als Grasrootmedium.