Es stört euer Gelächter das kosmische Ungleichgewicht

Wieder einmal eine Freistunde, die man mit der Klasse im Infosaal verplemmert.
Und was man in solchen Stunden macht, ist ja klar. Man darf ja keine Pornos anschauen, also spielt man irgendwelche Flash-Games.

Oh, und ich langweile mich, weil ich sonst nichts tue als Leuten zu erklären, wie man ne Hp bei nem Non-HTML-Hp-Anbieter macht.
Und ich blogge. Vielleicht sollte ich auch anfangen, mich der geheimnissvollen Kunst der Flashspiele hinzugeben.

Hallo Natalie!!! (das ist, wenn man seinen Klassenkameraden seine HP zeigt)

Und dann wird es jetzt klingeln oder es klingelt schon das Feuer breitet sich wieder aus und wir laufen zurück in die Klasse um uns dem Schicksal einer weiteren Stunde Mathematik zu ergeben, wobei Fire sich aber auf das danach folgende Interview mit einer luxemburgischen Newcomerband, die auch zwei, drei Cds mitbringen wird, freuen kann und so der Mathestunde nicht ganz so verzagt entgegenblicken muss wie der Rest der Gesellschaft die ja kein Ereigniss wie dieses Interview haben, auf das sie sich freuen können, weshalb Fire wahrscheinlich auch mehr Energie lange Sätze bilden kann

2 Kommentare “Es stört euer Gelächter das kosmische Ungleichgewicht

  1. moin joel dech vernennen ech net!! du bass jo och kee schlechten afloss! ne fabien du aaschgesiicht!!! see u

  2. hihi

    *öh, warum geb ich mich für derartig sinnfreie kommentare überhaupt her? egal. mir war danach*

Leave a Reply

Your email address will not be published.