neW digtaL RevolutioN II

So, neues Design. Oder überarbeites, denn wirklich neu ist es noch immer nicht, auch wenn anderthalb Stunden Arbeit drin stecken. Und weil das ganze „Trial and Error“ war, sah das Blog, wie Persi sehr richtig bemerkt hat, zeitweise mies aus. Jetzt allerdings siehts überall so aus, wie es aussehen soll. Jedenfalls im Exploder, in Opera und im Fuchs.

Sollte trotz x-facher Validierung, Überprüfung und Qualitätschecks jemand irgendwelche Probleme bei der Darstellung haben, würde ich die betreffende Person bitte, mir ne Email an ichhabenenfehlergefunden AT joeladami DOT net zu schicken, am besten mit Screenshot, Browser, Auflösung, OS und Schuhgröße der Schwiegermutter.

Noch vor dem Umgestaltungdrang, den jeden wohl manchmal durchzuckt, habe ich, Commes Wunsch entsprechend, um bei den Teig-Analogien (Anal-logien? Anal-ogien? Anal-Calgon?) eine Industriebackofengroßes Kommentardings gedingst. Hoffe, es genügt den Ansprüchen meiner hoch geschätzten Leserschaft.

Selbige hat ja auch mal über Foren-Pläne abstimmen dürfen, und ich frage mich gerade, für was Comme damals gestimmt hat. Immerhin hätte sie als Mutter ein gewisses Mitspracherecht über den Namen eines eventuellen Kindes. Ausserdem würde ich es dann ja kaum „Lysa-Comme“ nennen können. Vielleicht „Laura-Naru“ ? „Susi-Taru“ ? Oder ganz schlicht „Mana“?

Fire: Erst mal Kinder produzieren, dann über Namen nachdenken. Im Ernstfall kann man immer noch aufs Geratewohl ein Vornamenswörterbuch aufschlagen, so wie meine Eltern es wahrscheinlich getan haben.
Oder auch nicht, meine Mutter meinte nämlich, Joël käme von „Joie“.
Da lag sie falsch, leider.

Blogdienstag.
Das mit der SMS hat sich übrigens erledigt, thankyouverrymuch.
Ich will nen Gelstift.

Ansonsten, Schnupfen, Halsweh, Hand schmerzt beim auseiannderstrecken der Finger (Nee, das ist KEINE Sehnenentzündung, und wenn es eine ist, dann gute Nacht, dann bin ich ja so gut wie tot! Nein, dann wird jemand für mich tippen müssen. Irgendwer. Gilles zB.), Kopfschmerzen, mattes Gefühl Müdigkeit.
Und das Gefühl, nur wegen ein paar Paracetamol funktioniert zu haben.

Auf auf, steht auf und fickt das verfickte System ins Knie! Steine in jedes gottverdammte Fenster von jeder Scheißkapitatlistenbank! Tot dem Neoliberalismus! Pisst den Neoliberalisten in ihre Cornflakes! Der Letzte macht das Licht aus!

2 Kommentare “neW digtaL RevolutioN II

  1. hmm. so'n großes fenster. was soll ich hier alles reinpacken? fast bin ich versucht, projekt-gutenberg-spammer zu werden. fast.

Leave a Reply

Your email address will not be published.