Zombie-Attack

Dummköpfe!
Dummköpfe!
Manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt lohnen!
Lohnt es sich, die Menschen zu retten?
So wie ich die Sache sehe, ist die Menschheit bereits ausgerottet und es leben nur noch die Idioten!

Das Trimester nähert sich seinem Ende, und das allerschlimmste ist, wir freuen uns auch noch darüber. Nein, eigentlich ist das allerschlimmste, zwei mal an einem Tag im „Kinosaal“ der Schule zu sitzen und sich merkwürdige Filme reinziehen zu müssen. Das erste Mal so ein merkwürdigen Aufklärungsfilm namens „Moskito“, den Frisuren zu urteilen, aus den späten Achtziger Jahren. Und der polnische Vater gibt seiner Tochter Geld für Kondome, weil die Pille ja so schädlich ist, aber vor 20 Jahren hätte er ihr die Pille gegeben.

Es gibt keine unberührte Wildniss. Und die Wildniss, die unberührt ist, ist wahrscheinlich eine relativ unspektakuläre ewig weiße Fläche: die Antarktis, der Kontinent an den nie jemand denkt. Ich finde, es sollte ein Anatarkisbesiedlungsprogramm geben. Die globale Erwärmung schreitet, man braucht sich nur die Temperaturschwankungen innerhalb einer Woche anzusehen, mit riesigen Schritten fort, und da sollte man schon vorbereitet sein.

Welche Farbe hat Narus Zimmer denn jetzt endlich?
Fire hat sich überlegt, seins auch neu anzustreichen, überlegt sich aber momentan, dass das wohl relativ viel Arbeit sei, ausserdem sei ein sonnengelbes Zimmer vielleicht doch zu psychopatisch.

Hat Fire von dem Mann erzählt, der ihm ewiges Leben versprochen hat? Und dass er dann alle Tierarten entdecken und erforschen könnte und damit Gottes Schöpfung huldige? Und dieser Mann schien auch neu in seinem Sektenwerberberuf zu sein.

Habe Hannibal nun fertig gelesen (für das dritte Mal) und muss mich somit diesen Abend auf die Suche nach neuer Lektüre machen, wobei ich eigentlich den neuen Goldt noch auf dem Schreibtisch liegen habe und den lesen könnte. Mal sehen.

Let there be rock!

2 Kommentare “Zombie-Attack

Leave a Reply

Your email address will not be published.