Der Blogdienstag und andere Krankheiten der sogenannten Informations- und Kommunktionsgesellschaft

Es gibt Leute, die finden solche Titel genial. Meiner Meinung nach tragen sie zur allgemeinen Diskordionation bei, was keine schleche Sache sein kann. Desillumination der Gesellschaft. Make the right choice!, usw.

Wo wir schon beim Wählen sind: Es kam diese Woche ein recht nutzloses, da kaum Informationen enthaltendes Propagandablatt der Regierung für die EU-Verfassung in jeden luxemburgischen Haushalt. Ich bin ja mal gespannt, wie es mit dem Versprechen, jedem Haushalt eine Verfassung zu schenken, steht, und vorallem, ob sie die Anhänge dieser Verfassung mitverschenken werden, denn da stehen ja die Punkte drin, die von vielen kritisiert werden.

Ansonsten findet Fire „Emanuela“ den schlimmsten Ohrwurm den er je gehört hat, da sehr nervig, und von wem ist das überhaupt? Fettes Brot? Sido? Irgendwelche merkwürdigen deutschen „Gangsta“ jedenfalls, die Fires Bruder hört. Glaubt er jedenfalls. Er kennt das Lied auch nur als das, was desöftern durch die Wände dringt.

Ein hügeliges Gewächshaus, den man mit Plfanzen beschossen wird, klingt wie der neuste feuchte Traum eines EA-Spielentwickelers, der sich für „Harry Potter: das 4. Videospiel“ etwas ganz besonders einfallen lassen will. Vielleicht sollte Naru sich die Idee patentieren lassen. Und der Welt somit einen großen Dienst erweisen.

Comme hört übrigens definitiv den falschen Sender, aber den richtigen wird sie wohl kaum kriegen. Aber gibt es nicht „Weltenempfänger“? Kann man damit Kurzwelle auch noch in Afrika empfangen? Und wer sendet überhaupt auch Lang und Mittelwelle? Fragen über Fragen, und niemand ausser Wikipedia, auf die ich gerade keine Lust habe, da es so schön ist, rhetorische Fragen zu stellen, wird sie mir beantworten.

Vielleicht wäre es einfach besser, ne CD zu hören. Oder einfach die liebliche Melodie des Schlagbohrers zu lauschen, wie er sich durch Betong und Stein frisst.

Fire beritt die Halle der Erkentniss.
Die Frage, wer an deiner Seite liegt, während du einschläfst, beschäftigt dich.
Ist dies real?
Du fragst dich, wen du dir beim einschlafen vorstellen kannst, damit du schöne Träume hast.
Was ist hier wirklich? Bin ich es?
Und die Antwort lautet: SKF²
Was bedeutet dies? Was bedeuten diese Zeichen? was heißt es, the fuck?

Bored to distraction
With your comedy action
I wish you'd get up and leave
Out of my face
And into the shit
Long may you rot in peace
When you live like a fucker
You die like a motherfucker

(Therapy – Die like a motherfucker)

Ein Kommentar zu “Der Blogdienstag und andere Krankheiten der sogenannten Informations- und Kommunktionsgesellschaft

  1. "Kann man damit Kurzwelle auch noch in Afrika empfangen?"
    Ja.

    "Und wer sendet überhaupt auch Lang und Mittelwelle?"
    Irgendwelche nicht-deutschen Sender machen das häufiger. Scann doch einfach mal die Sache durch – mein Rekord liegt bei einem russischen Sender (sehr informativ *g*)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *