Gewitter

Draussen blitzt und donnert es. Regen klopft gegen das Fenster.
Ich liege auf dem Bett und blicke auf den schmutzigen (1) Himmel und denke: Ich bin tot.
Und einen Moment lang glaube ich es wirklich. Ich glaube schon zu spüren, wie meine Seele den Körper auf dem Bett verlässt.
Dann merke ich: Ich könnte tot sein. Und ich merke ebenfalls, dass ich zu früh aufgestanden bin, um dies zu bloggen, denn jetzt fehlt die Pointe.

_______
(1) In Wahrheit ist nur die Fensterscheibe schmutzig.

Ein Kommentar zu “Gewitter

  1. moin ich bin es. die die gerne auf dem telefon hängt und über gott die welt und alles und nichts redet. :-) ich wollte mal vorbeischauen meine negativen gedanken mit neuen stories überschrtreifen.es hat mir echt spass gemacht wiedereinmal, mit dir zu reden. freue mich schon aufs nächste mal also in 2wochen sind alle weg. und nechste woch auch ausser abends dann kommt meine mutter von der arbeit. also sag bescheit wenn du zeit hast. :-) naja bis dane. dk cu in liebe. majukiki (citty)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *