Here we are now, entertain us Oder: You know you’re right Oder: Rape me! Oder: Kurt Cobain is dead, the Pixies are alive!

Ich hör zuviel Nirvana, und das verführt Jugendliche dazu, Karohemden zu tragen und in Selbstmitleid zu versinken. Und da ich keine Karohemden besitzen, könnte diese Verführung teuer werden und außerdem zu einem grausigen Stilbruch meines post-everything Stils führen.

Als Post-everything Blogger in der pre-apokalyptischen Welt des frühen 21. Jahrhunderts
Ist das nicht so? Wir hören keinen Rock mehr, sondern post-rock, wir essen kein Müsli mehr, sondern post-Müsli, wir schützen uns in der post-AIDS-Zeit nicht mehr mit Kondomen, sondern mit post-Kondomen und wir verschicken keine Post mehr, sondern post-Post Mails.
Trotzdem hört sich die Musik immer gleich an (nur etwas anders halt), das Müsli schmeckt nicht bedeutend besser, es sterben immer mehr Leute an AIDS und Spam ist es neues Problem, das nicht nur Vegetarier beschäftigt.

Als Nachwuchsradiojournalist und Moderator beim jüngsten Tag
Gedanken über Jingels, neue Tische, Stühle, Rasenmäher, Geräusche, alles gemischt. Ich muss was ausmachen, mir Dinge aufschreiben, aus der Ferne arbeiten, wie der Geheimdienst in einer fernen Zentrale alles steuert, während draussen das Meer verdampft, es Blut regnet und die apokalyptischen Reiter vorbeireiten.

Nach der Apokalypse essen post-post-everything Blogger Folienkartoffeln mit den Mutanten

Oh, und es gibt auch eine Zeit nach Nirvana. post-grunge. Zum Beispiel Dizzar, die zwar so gar nicht nach Nirvana klingen, mir aber gefallen. Und es ist ja schliesslich auch post-grunge. Ich kannte Dizzar bis vor 5 Minuten auch noch nicht, aber man muss eigentlich nur nach post-grunge suchen, um sie zu finden. Nett. Ja, die klingen wirklich nett. Absolut nicht das, was ich gesucht habe, aber sehr nett. Leute, ihr kommt bald aufm Radio.

Und sonst so? Bald ist wieder Herbst, ich spüre es. Wie gut dass wir viele Tassen im Haus haben, in denen ich mir Tee kochen kann.

Ein Kommentar zu “Here we are now, entertain us Oder: You know you’re right Oder: Rape me! Oder: Kurt Cobain is dead, the Pixies are alive!

  1. Nein, nur keine Karohemden! Du kennst doch hoffentlich den Spruch mit den Karohemden und Maschinenbauern?
    Wenn nicht, sag ich ihn dir natürlich auch auf keinen Fall, er ist nicht jugendfrei. Ausser du bezahlst dafür.

Leave a Reply

Your email address will not be published.