Gefangen in einer anderen Dimension

Ich bin ein Junkie. Ein PC-Junkie und noch viel mehr ein Blog-Junkie, sonst würde ich nicht, wenn mein PC Probleme mit dem Booten hat, bloggen.
Also, folgende Symptome:
Win XP Startbildschirm erscheint (das schwarze Ding mit dem Ladebalken) und lädt ewig. Ich hab momentan immer nach ein paar Minuten die Geduld verloren. Der PC erscheint jetzt, im abgesichterten Modus, sehr sehr langsam, jedenfalls in der Bootphase. Antivir läuft gerade, findet beim Test aber auch nichts im Master-Bootsektor, noch im normalen Bootsektor.
Ich frage mich, was hier los ist und vor allem, wie ich aus dieser falschen „Dimension“ wieder herauskomme, dh. aus dem „safe modus“, in den normalen Modus, da dies hier dann doch sehr unpraktisch ist.

Ich suche jetzt nach nem Tool, um die Registry zu säubern, da ich vermute, dass gestern beim „Worms World Tournament“-Installieren bzw. dem Versuch der Instalation, irgendetwas schief gelaufen sein könnte.
Also, notfalls könnte ich mir ja über den safe-mode nen Linux herunterladen und dann darauf aufbauen, aber momentan liegt der Drang zu Abenteuern bei mir bei 0%, ich wäre froh wenn etwas kommt und mir sagt „Alles funktioniert wieder. Schnapp dir nen Drink, schnall dich an und geniesse den Flug.“

Oh, und ich finde, je mehr man von einer Sache versteht, desto erschreckender werden unverständliche Fehler.
Falls jemand Tipps hat…

Das schlimmste aber ist, dass sich meine Armbanduhr irgendwie farblich verändert hat. Also, die erscheint mir heller als sonst. Fragt mich nicht, was da los ist…

edit:
Momentan kann ich den PC auch wieder in dem normalen Modus starten. Ich hab teilweise aber noch immer Perfomance-Probleme, mein Profil kann er nicht laden (weshalb den Namen des Ordners in dem das steckt geändert habe und somit an ein neues gekommen bin – meine Daten bestehen aber noch, glücklicherweise.)
Also, das schlimmste was mir jetzt passieren kann, ist, dass ich mit keinem Reg-Clean-Programm herausfinde, was da genau läuft und ich alles neu installieren muss – wobei es aber möglich ist, die Daten, die ich habe, zu retten.
Jedenfalls ist es jetzt möglich, relativ normal zu arbeiten, was mir als Notbehelf erstmal genung ist.
Falls irgendwem tolle Einfälle kommen, bitte sagen.
Vielleicht ist das hier wirklich der Anstoss, zum Pinguin zu wechseln. *seufz*

15 Kommentare “Gefangen in einer anderen Dimension

  1. Ah, wanns de raus fonnt hues wourun et leit dann so mer w.e.g. bescheed, ech hun daat nämlech och puermol.

    Also ech kann der net erklären wirwaat et sou ass awa ech hun geleiert domatter ze liewen an kann dir vleit do puer Tipps gin an waarden dann bis dass du dei endgülteg Léisung fonnt huet ;)

    Sou ass daat, dei dei eppes vun PC verstin, sichen no der Ursaach, dei dei neischt dovunner verstinn, no engem Wee fir domatter eenz ze gin.

    Aaaalso:
    Et gett heinsdo hun ech d'Gefill, doduerch ausgeléist, dass een den Computer oofschallt an ganz kuerz dono rem umecht.
    Wann een deen Probleem huet, gin et zwou Méiglechkeeten:
    1) et waart een bis, dass färdeg gelueden ass, waat allerdengs Stonnen an zuguer iwwert een Daag laang daueren kann.
    2) et zitt een den Stecker raus (au ech wees daat ass schlecht) stecht en rem an, waart eng veirel Stënnchen, drenkt en Téi, mecht den Computer dann rem un, dreckt 'démarrer Windows normalement, oder sou senngetrei) an hofft, dass en rem normal ugeet, daat klappt meeschtens awa et gin och heinsdo Ausnahmen.

    Sylvie

  2. klengt jo an sech wei eng iwerlaschtung fun der memoire vive, gin mengen ech sou programmen fier d'ram ze botzen … zumols dass en no enger gewesser zeitchen rem normal geet deit doroper hin well och ouni elektresch nach eng gewess memoire bestoe bleift duerch eng reschtspannung am computer. dei as meschtens no 5 minuten awa fort…
    alternatif proposeieren ech och geeren eng aner meiglechkeet dei mir fill mei zouseet : windows as scheiss :P

  3. 40 Prozesse. (mit firefox, trillian, winamp, firewall, antivir und weiterem mist, den ich auschalten könnte…)
    Festplatte: Maxtor 7Y250 MO
    Ich hab dieses Reg-Programm jetzt ausgemacht und das, was sie mir empfohlen haben, mal probieren.)
    Den Userprofilordner hab ich umbenannt, weil ich davor beim Starten die Meldung bekam, dass Win Teile des Profils nicht finden würde und es hat mir ein temporäres profil gegeben – ich hab das gemacht, weil jemand mir gesagt hat, ich soll das machen. (Informatiker an ner Schule – da verfahren sie mit solchen Probs wie meinen aber meist rabiater, haben auch auch nicht über 100 gig an datein, die sie gerne behalten würden)
    Das Booten im Safe-Mode dauert auch länger als normalerweise.

    Scheiße, die ich gemacht hab, war wohl das Worms-Spiel. Da war auch ein Ding dabei, das Sachen in der Reg geändert hat. Verdammte Sicherungskopie! (Nie wieder Krieg, nie wieder Las Vegas!)

    Danke für die Zeit, die sie sich nehmen, Herr Semmel. Und nett zu wissen, dass sie hier mitlesen.

  4. Ich bin ja nun dummerweise vom Fach. Darf ich mal fragen, was für eine Festplatte du in deinem Rechner hast -> Hersteller? Dauert das Booten im Safe-Mode auch länger als normalerweise? Und den Ordner deines Userprofils umzubenennen, ist völlig balabala. Reg-Cleaner unter XP sind sehr heikel. Du weißt doch gar nicht, ob es an deiner Registry liegt. Wieviele Tasks (Prozesse) laufen bei dir. Unser Firmenrekord liegt bei 54. Unter http://personal.inet.fi/bus… gibt es einen Cleaner, den die c't schon empfohlen hat und ich hab ihn auch schon getestet.
    windows ist scheiße, wenn man scheiße damit macht.

  5. Was ich noch erwähnen sollte:
    Die Schrift in der Taskleiste war bis eben noch ne ganz andere als die normale Standartschrift. Ich hab eben eingestellt, dass er die Icons neben der Uhr nicht verstecken soll. Und an den Ordner-Ansichten hab ich etwas geändert, aber wieso das jetzt so ist, kA.
    In einer anderen Dimension bin ich trotzdem immer noch, meine Uhr is immer noch heller als vorhin.
    Wo bleibt Captain Janeway/Picard/Kirk, wenn man sie/ihn braucht?

  6. Erstens will ich nicht gesiezt werden!!!
    Zweitens: Uiuiui, Maxtor. Hast du an der Platte schon mal ein leichtes, sehr hochfrequentes Sägen ausgemacht? Wenn ja, dann beobachte, ob das zunimmt. Dann wird es höchste Eisenbahn, die Platte zu wechseln. Ich hatte schon diverse Kunden mit diesem unerklärlichen Verlangsamungseffekt gehabt. Seit Maxtor die Technologie von Quantum aufgekauft hat, ist Maxtor absolut mies. Ich hab' hier zuhause bestimmt 7 oder 8 Maxtor-Platten rumliegen, aber viel zu viel Schisse, die für Daten zu verwenden.
    Wegen Profil: Wieso hast du dich nicht einfach als Administrator eingeloggt, ein neues Profil erstellt und danach deine 'alten' Dateien in das neue Profil kopiert? Den Profilordner umzubennen ist totaler Quatsch. Informatiker??? die hab' ich auch in der Kundschaft. Wenn ich zu einem von denen sagen würde "So, Bursche. Jetzt bauste mir hier 'ne neue Platte ein und dann installierst du mir das XP, 1/3 Platte System, 2/3 Platte leer" dann würde der Rotz und Wasser heulen. Informatiker, pah. Nix gegen die Leute, aber in der Praxis eher mal Laschwappen…

  7. semmel, das mit den Informatikern und Laschwappen möchte ich überhört, äh -lesen haben ;)

    Aber das mit Maxtor stimmt, da hatte ich neulich auch Probleme damit. und Fire, vielleicht hilft ja das Defragmentieren der Partitionen etwas. Ich würde trotzdem mal nach einer neuen Platte Ausschau halten und sobald wie möglich die Daten darauf sichern.

  8. Rattern aund piep bei IBM Platten kündigt deren Tod an, auch wenn sie neu sind. Maxtor wird irgendwann immer lauter.

    Ich vermute bei verlangsammung entweder ein Dialer der ständig versucht rasuzukommen und nicht darf.
    Versuchen Sie unbedingt mal Stinger von McAfee, der findet meißt solche Kollegen
    http://vil.nai.com/vil/stin
    Ansonsten auch auf kaputte Festplatte die sich den Wolf sucht.

    Ich empfehle (wie der semmel) immer wieder:"partitionieren". Partition 1 immer nur System und der MS Dreck, davon irgendwie ein Abbild (Software: Driveimage zb)ziehen und auf CD sichern.
    Verreckt Partition 1 (oder auch Festplatte)sind ihre Daten sicher auf den anderen Partitionen (Games bekommen noch mal eine eigene Partition) und sie können mit dem Abbild innerhalb von 10 Minuten ihren Rechner in den Urzustand bekommen.

    Ist alles umständlich aber am Ende zahlt sich das aus.
    Viel Erfolg

  9. Gut, dann wirste halt geduzt, Semmel :)
    Die Platte bzw. der PC macht keinerlei Geräusche, die er sonst auch nicht macht. Jedenfalls hör ich keine, und ich bild mir ein, noch gut zu hören.
    Was nicht heißt, dass es nicht doch die Festplatte is. Ich hoffe inständig, dass es sie nicht nicht, aber es könnte durchaus sein, da der Pc bei Aktionen wie "Mp3 einlesen" stockt, ebenfalls beim Dateibrowsen.

    Informatiker, aber kein Studierter. Also, er macht halt den Informatik-Kram in der Schule, gelernt hatter aber glaubsch Hochspannungstechniker. Ist auch eigentlich nebensächlich, so wie ich die Sache sehe, hat "sein" Weg mit dem Umbenennen zu dem gleichen Ergebniss geführt wie den, den du vorschlägst (Kann aber sein dass ich mich irre!)

    Also den Dialer würdsch mal ausschliessen, aber ich weiß es halt nicht. Ich seh keinen Prozess der ein Dialer sein könnte, aber man kann ja nie wissen. Aber ich hab nich mal nen Modem an dem PC hier. Auch kein internes.

    Ja, das mit den Partionnen muss ich machen. (Hätt ich schon lange machen sollen, aber na ja, ich dacht mir, du hast keine Ahnung davon und never change a running system, und es lief ja. *grr*) Unbedingt. Aber erst muss ich meine Daten hier sichern, und das könnte etwas langwieriger werden. Und wenn die Daten hier gesichert sind, werdsch versuchen, ob ne Neuinstalltion von Win was hilft, und wenn nicht, brauchsch halt ne neue Platte. Und keine Maxtor.
    (Der PC is übrigens von Dell.)

    Übrigens hat EasyCleaner nichts gebracht, aber immerhin hat der seine Suche beendet und ist auch benutzbar, nicht wie den Dreck von "Du musst das Programm kaufen sonst kannst du nur 10 Einträge der Registry löschen/ändern", den ich im Intet gefunden hab.
    Vielen Dank euch allen!

  10. Herr vasili, sind sie etwa auch ein "heimlicher Leser" hier? Oder hat irgendwer einen Hilferuf für mich ins Netz gestellt? Danke jedenfalls für den moralischen Beistand. Ich glaub ich würd mit einem gehimmelten Internetz schlimmer leiden als jetzt. So lässt es sich doch leben, wenn auch bitte nicht allzulang.
    Ach, und bleiben sie ruhig hier, in meinem virtuellen Wohnzimmer. Platz is ja genung, und Getränke sind auch da. ;)

    Ach, und Semmel, wenn du dir das vielleicht hilft, in "Documents & Settings liegt eine Datei namens MSSerif120.fon
    Und vorher lag die, soweit ich weiß, nicht da.

  11. au weia. ich hab neulich mal mein internetz kaputt gemacht und hab genau so (oder ähnlich) planlos drauflos gefrickelt. irgendwann ging's wieder, aber keiner weiss wieso. abgesehen von so einem klaugschieter in einem dieser auskennerforen, der dann hinterher ankam, als alles schon gegessen war.

    jedenfalls wollte ich sie nicht entmutigen. im gegenteil, ich fühle mit ihnen.

    p.s.: mir hat der semmel damals nicht geholfen. der kann mich nicht leiden, glaub ich.

  12. Ja, die Probleme mit der Schriftart haben sich aber gelöst. Aber wieso steht da eine Schriftart, die früher nich da gestanden hat? *das* ist meine Frage, und auf die find ich rein logisch keine Antwort. Das ist wohl das Problem, wenn höchst unlogische Wesen mit Maschinen arbeiten, die theoretisch logisch arbeiten sollen.

    Das merkwürdige is ja, es gibt keine "technischen" Anzeichen dafür, dass der Prozessor oder der RAM ausgelastet sein sollten.
    Die "Page File Usage" liegt momentan bei 210 MB, die CPU Usage zwichen 1% und 10 %

    Heute morgen gabs wieder dieses Profil-Problem. Dh. der hat mein neues Profil nicht mehr gelesen bekommen und mir nen temporäres gemacht, mit dem ich momentan drin bin.
    Das einzige was ich an dem Profil geändert hab, waren kosmetische Dinge (win px is immer erst nach ein paar handgriffen benutzbar) und mein firefox-profil, das ich aus dem alten application data-ordner in das neue kopiert habe. (Eine Prozedur, die Mozilla empfiehlt und nichts "unnatürliches" darstellt.

    Deutet also alles auf ne kaputte Harddisk hin.
    Ich bin seit Semmels Frage, ob ich was hochfrequentes höre, sehr hellhörig geworden. Ich hab dann gestern Abend was hochfrequentes gehört. Kam nur von der anderen Seite des Raumes. Das war der Akkulader meines Handys, der immer lustige Geräusche von sich gibt, sobald er in der Steckdose steckt. Zieht man ihn raus, macht er Musik. (absteigender Tonfall). Fliegt mir jetzt mein Handy bald um die Ohren?Ja, die Probleme mit der Schriftart haben sich aber gelöst. Aber wieso steht da eine Schriftart, die früher nich da gestanden hat? *das* ist meine Frage, und auf die find ich rein logisch keine Antwort. Das ist wohl das Problem, wenn höchst unlogische Wesen mit Maschinen arbeiten, die theoretisch logisch arbeiten sollen.

    Das merkwürdige is ja, es gibt keine "technischen" Anzeichen dafür, dass der Prozessor oder der RAM ausgelastet sein sollten.
    Die "Page File Usage" liegt momentan bei 210 MB, die CPU Usage zwichen 1% und 10 %

    Heute morgen gabs wieder dieses Profil-Problem. Dh. der hat mein neues Profil nicht mehr gelesen bekommen und mir nen temporäres gemacht, mit dem ich momentan drin bin.
    Das einzige was ich an dem Profil geändert hab, waren kosmetische Dinge (win px is immer erst nach ein paar handgriffen benutzbar) und mein firefox-profil, das ich aus dem alten application data-ordner in das neue kopiert habe. (Eine Prozedur, die Mozilla empfiehlt und nichts "unnatürliches" darstellt.

    Deutet also alles auf ne kaputte Harddisk hin. :(((
    Ich bin seit Semmels Frage, ob ich was hochfrequentes höre, sehr hellhörig geworden. Ich hab dann gestern Abend was hochfrequentes gehört. Kam nur von der anderen Seite des Raumes. Das war der Akkulader meines Handys, der immer lustige Geräusche von sich gibt, sobald er in der Steckdose steckt. Zieht man ihn raus, macht er Musik. (absteigender Tonfall). Fliegt mir jetzt mein Handy bald um die Ohren?

  13. MSSerif120.fon ist eine Schriftart. Aberdamit hatten Sie ja auch irgendwie Probleme.
    Meine Erlebnisse im letzten halben Jahr.
    Bei Freunden Rechner neu installiert. Über ein 56k Modem bei freenet.de einen zugang geholt. Einmal google besucht.
    Danach Rechner neu gebootet und er stand quasi still. Selbst die Mouse brauchte eine Minute um über den Bildschirm zu huschen.
    Ergebnis: Ein Dialer.

    Das selbe vor 3 Wochen zu Hause auf eigenem PC. Rechner neu, Online gehen um als erstes aktuelle Firewall/Virenscanner zu downloaden. Zack ein unbekannter Dialer, der mit 3 Virenscanner nicht zu packen war, irgendwie.

    So viel dazu.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *