Plagiat ?

< %image(20051121-kubrickheader.jpg|390|100|PLAGIAT?)%>
(gesehen hier.)
Da fragt man sich doch, ob man nicht besser hat, seinen Anwalt zu Rate zu ziehen. ;)
Aber ich versteh den Witz auch nicht wirklich. Sollte ich?
*freut sich auf die Flames*

Nachtrag (19:42): Header wurde auf mein höflichstes Nachfragen entfernt. Ein Hoch auf den nichtgehörten ironischen Unterton.
So hat man halt nen Nachmittag lang Spaß und die Bild/Linkposterfraktion darf sich gegenseitig bestätigen, wie toll sie sind und wie blöde ich doch bin. (Achtung, Ironie!)

14 Kommentare “Plagiat ?

  1. weder wurde der schriftzug übernommen noch der text kopiert, da dürfte dein anwalt schwierigkeiten kriegen :P
    alleine das erscheinungsbild könnte man als ähnlich einstufen…
    das ganze dürfte aber wohl unter "satire" fallen wofür rechtsmässig eine gewisse toleranz besteht nicht ?
    der witz ist wohl aus deiner perspektive nicht witzig ;)
    ich habe aber gut gelacht muss ich sagen, für aktive flamewar-verfolger zwischen den beiden blogs sind das so kleine feine kulminante höhepunkte ;)

  2. "Wenn, dann" ist keine sehr gute Argumentation deinerseits.
    Dann bliebe, wenn es nicht "Satire" ist, immer noch Schrift und Idee, die unverkennbar von mir geklaut sind und deswegen kann ich natürlich versuchen, urheberrechtliche Ansprüche geltend zu machen.
    Und sollte dein Werk nicht ein Plagiat von meinem sein, sondern eine Bearbeitung, verstösst du noch immer gegen die CC.

  3. Naja, um den Rechtsschutz von Satire zu genießen, muss diese aber auch gewissen Anforderungen gerecht werden. Ich würde behaupten, in diesem Fall handelt es sich wohl eher um eine Beleidigung, die nicht durch die Meinungsfreiheit gedeckt ist. Das ganze muss dahingehend aufgefasst werden, dass Fire's Blog als "fuck'n pseudo-punk" beleidigt wird. Und das ist wenig feinsinnig (Satire), sondern einfach nur unverschämt und entwürdigend (Beleidigung). Schrift, Text und Idee sind unverkennbar von Fire inspiriert und deswegen kann man natürlich versuchen, urheberrechtliche Ansprüche geltend zu machen. HF.

  4. Doch.
    Zitat aus dem Impressum:
    "Copyright:
    Some Rights Reserved. Die gesamte Seite inklusive dem Design ist, sofern nicht anders angegeben, lizenziert unter der Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Deed"

  5. Ich habe doch niemanden beleidigt. Bei fire bezieht dies fuck'n post-acopalyptic sich villeicht auf SEIN blog. Dann bezieht es sich bei mir auch auf mein Blog :)

  6. "Wenn, dann" ist keine sehr gute Argumentation deinerseits.
    Oops, schon wieder Plagiat! Ist doch sowieso egal. Du kannst ja mal versuchen mich zu verklagen, wess es dir das wert ist.

  7. Hm. Also das sieht deinem Header ja wirklich verdammt ähnlich.

    Trotzdem… Findest du das wirklich so schlimm? Sieh es doch einfach als künstlerische Würdigung deines Headers.
    Und 'ne Beleidigung kann ich dort auch nicht sehen. Da steckt doch bloß ein Haufen Selbstironie dahinter.

    Nachdem Spaceballs veröffentlicht wurde, haben die Macher von Star Wars sich wahrscheinlich weder von Mel Brooks beleidigt gefühlt, noch haben sie ihn gezwungen den Film aus den Kinos zurückzuziehen :)

    Nimm's mit Humor…

  8. Yasin, wer will dieses "komische" Banner denn ernsthaft mit Spaceballs vergleichen? Der "Haufen Selbstironie" reduziert sich in meiner Betrachtung einen degenerierten Krümel. Dieses Banner wird auch niemals ins Kino kommen. Aber die Idee ist gar nicht schlecht: Guck dir Spaceballs an, guck das Banner an und erkenne was Niveau ist und was nicht :)

  9. @ Martin da wär ich mal gar nicht sicher wie ich wählen würde.
    Ich würde mich auch interessieren in wieweit du das eigentlich einschätzen kannst ob da nun ein haufen selbstironie dahinter steckt oder nicht, dazu müsste man ja auch mal das andere blog kennen, falls das der fall ist hab ich rein gar nix gesagt.
    desweiteren gings ja hier eigentlich drum ob das nun plagiat oder satire ist. da ist der vergleich mit spaceballs doch durchaus angebracht. (ein film der sich für meinen geschmack nicht auf sehr hohem niveau bewegt)
    de gustibus e de coloribus non est disputandum
    das banner wurde auf nachfrage entfernt und somit dürfte es ja eh kein problem mehr geben

  10. Ach, aber es gibt Leute, die haben das Banner gesehen. Das könnte Fire gedemütigt haben. Insofern könnte es durchaus sein, dass Fire ein Schaden entstanden ist, aus dem er Ansprüche geltend machen kann. Ich bin zwar kein Experte für deliktrechtliche Verjährungsfristen, aber etwas länger als 14 Tage dürften die schon liegen. Ich wäre mir also gar nicht so sicher, ob die Sache wirklich schon gegessen ist..

Leave a Reply

Your email address will not be published.