Home again – sick again?

Kaum ist man wieder zu Hause kriegt man auch wieder das erdrückende Gefühl mit, das sich ausbreitet wie der Nebel im Tal oder eher, dem „Loch“, in dem E. liegt. Die Hügel werden zwar von ihm verdeckt, aber dennoch spürt man ihre Anwesenheit, wie sie den Nebel und damit auch die Gedanken im Loch halten.
Aber es hat keinen Sinn, sich von diesem Wetter erdrücken zu lassen.

Trage den Kopf stets hoch erhoben.
Sei stolz auf den Menschen, der du bist, auf deine Leistungen, deine Gedanken, auf deine wunderbare Seele.
Wenn ich eins gelernt habe, dann das.

8 Kommentare “Home again – sick again?

  1. Ist mir 'ne etwas zu starke Banalisierung. Man muss sich auch selbst in Frage stellen können und nicht auf alle Handlungen kann man stolz sein. So absolut wunderbar ist auch keine Seele, nicht mal meine. :-) Aber als Aufmunterung und zum Mut machen find ich den Spruch toll.

  2. Tja, Thierry. Vielleicht solltest du einfach auch so ein Seminar mitmachen wie Fire? Auch deine Seele ist absolut wunderbar! Du musst nur daran glauben. Vielleicht sind wir alle Milchbrötchen? Und wenn schon!

  3. Ja Thierry, da fehlt nen "Fire," über dem ganzen Spruch. ;-)
    Es muss nicht immer alles generell gültig sein. Manche Dinge gelten für den Moment.

  4. Thierry: Sure, there's a point. Aber du hast Fires frohe Botschaft vernommen! Also öffne dein Herz, stell dich der Herrlichkeit und was nicht ist kann ja noch werden.

    Letzteres gilt übrigens auch für Naru, obwohl ich einen zum Milchbrötchen verarbeiteten Krapfen nicht mehr als wunderbar bezeichnen würde. Vielleicht ist es besser für dich, einfach ein Krapfen zu bleiben und stolz darauf zu sein: Auch Krapfen sind wunderbar!

  5. Ich finde man sollte da sowieso toleranter sein. Ob Milchbrötchen, Krapfen, Fladenbrot oder Kirschtorte, wir sind doch alle Gebäck!

    mix

  6. Gebackene Torte? Ihgitt! Kirschtorten sind echte Qualitätsprodukte heimischer Konditormeister. (und natürlich ebenfalls wunderbar)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *