AIDYLL

Mir ist gestern auf dem Nachhauseweg eingefallen, dass ich einen der für AIDYLL vorgesehene Texte vergessen hatte. Es handelt sich dabei um „Ich besetze Filme in meinem Kopf mit Personen aus der Wirklichkeit„, der schon bei seiner Veröffentlichung auf einige Diskusionen gestossen ist.
Jedenfalls habe ich ihn jetzt, wo ich auch schon gedruckte Kopien von dem ganzen habe und auch an einige Musen verteilt habe, hinzugefügt. Besser zu spät als nie.

There you go:

AIDYLL – 2. Auflage (pdf, 7,59 mb)
(In Bälde dann auch eine gedruckte bzw. von einer Monsterfotokopiermaschine produzierte, sogar broschierte Version.)

Wie auch letztes Mal:
Kommentare zum Inhalt, zur Reihenfolge, zur Gestaltung, usw sind erwünscht und sehr willkommen.

2 Kommentare “AIDYLL

  1. Pingback: enjoying the postapocalypse » Blog Archive » Zehn Jahre Schreiben

  2. Pingback: Ich bin dann mal weg | enjoying the postapocalypse

Leave a Reply

Your email address will not be published.