Plastikgeld

Die luxemburgische Post ist schon merkwürdig.
Die schicken ein kleines plastizifiertes Kärtchen zur Kontoeröffnung. Da steht nur der Name des Inhabers und die Kontonummer drauf.
Und in dem netten Brief, der übrigens von 2(!) Sekretärinnen unterschrieben ist, steht, dass sie mir die Überweisungsformulare in einem anderem Brief schicken werden. Da hab ich nicht schlecht gestaunt, als ich das gelesen habe.

3 Kommentare “Plastikgeld

  1. Ich finde das noch relativ banal verglichen mit dem Aufwand der auf der Uni Luxemburg veranstaltet wird um sich fürs 2. Semester einzuschreiben… Da musste ich mein Passwort auf einem Computer der Uni ändern, mich von zuhause einloggen, online ein Formular ausfüllen (das heißt auf einen Knopf "Semestre 2" klicken), es ausdrucken, mit dem Formular auf die Uni in ein Büro 1, da musste ich das Formular zeigen, bekam einen kleinen grünen Zettel mit einem Stempel der Uni, musste in ein Büro 2, den grünen Zettel abgeben, mit Visa bezahlen und dann bekam ich einen kleinen Sticker auf meine Schülerkarte geklebt der bestätigt dass ich auch im 2. Semester an der Uni bin.
    Es lebe die Bürokratie! ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published.