Spontantität als Fluch

Wenn man spontan sein will, ist es verdammt schwer, sein Wochenende irgendwie zu planen, um die Gefahr, doch wieder nur zu Hause rumzusitzen, zu dezimieren.
(Nur mal so.)

2 Kommentare “Spontantität als Fluch

  1. spontan sein führt zu stress.
    planung hingegen kann aber langweilig sein.
    das risiko allein zu Hause zu sitzen bringt doch erst den Kick.

  2. *lach* so kann man das auch sehen. hihiii …
    meine variante: ich plane, schmeiße ab und zu auch mal alles wieder um. dann lege ich die frau z., die für samstag mittag kochen geplant war, spontan auf den freitag abend fürs theater vor, damit am samstag noch die frau h. reinpasst, um in MZ grooven zu gehen. nur um samstag mittag das grooven spontan gegen kino in Ffm zu tauschen. ist doch ganz einfach, oder? :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published.