i can't get no sleep.

Du sitzt noch immer vor dem Pc, noch immer brennt Licht bei dir, und noch immer schmunzelst du über die finnischen Eurovisionmonster. Aber das, was dich wach hällt, sind nicht irgendwelche satanischen Riten oder die Angst vor Monstern. Es ist etwas anderes, und du bist dir nicht mal sicher, ob das nicht auch bloss ein Vorwand ist, um nicht ins Bett zu steigen und den Schlaf der Gerechten zu schlafen.

Manchmal hast du diese selbstzerstörerische Art und Weise. Vielleicht braucht es wirklich diesen Gedanken, der da lautet „Mir doch egal!„. Stürz ich mich halt kopfüber ins Verderben. Pogg ich halt mit, auch wenn ich mir eine ganze Reihe blaue Flecken hole. Tanz ich halt, auch wenn ich es nicht kann. Mach ich mir noch einen Drink, auch wenn ich schon viel zu viele hatte. Bleib ich halt auf, auch wenn ich schon längst schlafen sollte.

Man ist nur noch einmal jung. Geniesse jeden Moment, er wird nicht wiederkommen. Wenn jetzt nicht der richtige Moment ist, um etwas bestimmtes zu tun, dann wird der Richtige nie kommen. Kopfüber in die Hölle. Na und? Live fast, die young and leave a handsome and perfect body.
Alles andere wäre ja langweilig, oder?
Endweder mit 30 sterben oder über 90 werden und die eigenen Kinder überleben.

Irgendwann wird bloss der Punkt kommen, an dem ich die langsam aufkommende Müdigkeit für einige Stunden überstanden habe, und dann wird es wirklich schlimm (und hier wohl kryptisch werden) – vorrausgesetzt, es kommt soweit. Ein Kaffee wäre tödlich für den kommenden Tag, aber immerhin werde ich an dem Zeit haben, im Zug zu schlafen. Oder sonstwo.

Was ich jetzt brauchen würde, wäre eine Uhr, die bloss die Minuten zählt. Was zählen schon Stunden während der Nacht, die immer gleich, immer still und dunkel ist?
Hier liegt noch eine DVD von den Verschwörungstheoretikern, die ich mir ansehen soll. Die Umstände, wie sie ihren Weg zu mir gefunden hat, waren ebenso mysteriös wie das Aussehen dieser DVD selbst. Ja Mädels, lasset uns einen VIdeoabend machen. Dann mache ich mir wenigstens nicht vor Angst in die Hose, und sei es bloss aus Angst, mir in die Hose zu machen.
I can't get no sleep.

Leave a Reply

Your email address will not be published.