Schock (Teil 2)

Hier dann wie versprochen die Aufnahme der Escher Majoretten, wie sie Smoke on the Water, original von Deep Purple, interpretieren. Und zwar mit Xylophon. Ich habe die Kommentare dringelassen, sonst hätte mir das ja eh niemand geglaubt. Und ich frage mich, ob es überhaupt jemand tut, selbst wenn er es hört:
Smoke on the Water, entweiht.
[audio:http://soulzeppel.in/audio/Escher Majoretten – Smoke on the Water.mp3]

Aber eigentlich ist das so schräg, die sollten das auf dem Grand Prix d'Eurovision de la Chanson (Ich find diesen Namen ja schon so klasse!) versuchen. Oder lieber doch nicht?

3 Kommentare “Schock (Teil 2)

  1. OH MY GAWD! Un-glaub-lich! Besonders dieser neckische Triller zum Abschluss … mir fällt spontan "Hang the DJ" von The Smiths ein.
    Schad, ich wäre gerne dabei gewesen :-)

  2. hehehe sehr geil, daß gönn ich diesem dämlichen Original. SO doll war das wirklich nicht.
    Man kann sich viel schönreden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.