Sykpe

Ich habe mir das ultra-coole „Telefonieren übers Internet“-Programm dann auch mal runtergeladen. Gibt sich ganz nett, hell, freundlich, ohne fremde Werbung, Account anlegen und Leute suchen gestaltet sich sehr unproblematisch. Irgendein Trittbrettfahrer hat sich „Fireball“ natürlich schon gegrabbt und so musste ich meinen ewigen Ersatznick, nämlich „that_fire_ball“ benutzen. Unter diesem bin ich dann jetzt auch für alle Welt gratis zum telefonieren zu erreichen.

Oder wäre ich, gäbe es da nicht ein klitzekleines Problem.
Mein Super-Duper-Radiomach-Microphon, seines Zeichens ein Sony ECM-MS907, will nicht mit Skype. Normalerweise nehme ich mit meinem MD-Gerät als Vorverstärker über Line-In auf, aber das scheint Skype ja schon gar nicht zu wollen. Und über den Microfoneingang, der ja bei den meisten Soundkarten eh grottig sein soll, funktioniert es irgendwie auch nicht. Der Skype-Anrufbeantworter, bei dem man das alles testen kann, geht heute auch wieder nicht. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich?

Es klappt jetzt. Wieso auch immer es vorhin nicht gegangen ist, jetzt jedenfalls hab ich meine Stimme gehört. Isses nicht toll? Doch, isses. Jetzt könnt ihr also sogar mit mir telefonieren, über Skype. Ich könnte euch per Skype vorlesen, so podcast-on-demand. Aber na ja, will vermutlich eh niemand…

Leave a Reply

Your email address will not be published.