Ghostchase (frei nach ATR)

Merkwürdig, wie schnell die Zeit vergeht, und wenn zusätzlich zu der Entfernung in der Zeit auch noch geographische Entfernung zu einem Ereigniss hinzukommt, so scheint es bei mir zumindest immer noch sehr viel schneller „weiter weg“ zu sein.
Hattest du den selben wundervollen Traum wie ich heute Nacht?
Es gibt so vieles, was man hätte anders oder besser machen können, aber letzendlich sind die Dinge so passiert, wie sie nun einmal passiert sind. Vielleicht ist das ja die bestmögliche „Version“ der Geschehnisse gewesen.

Du stolperst mit angeschwollenem Arm durch die Dunkelheit und kannst nicht mehr tanzen, obwohl jede Zelle in dir danach schreit, zu tanzen. Dance like nobody's watching, speak like nobody's listening, fuck like everybody's starring at you… Es ist kalt, und dein Arm fühlt sich an wie vergiftet, du spürst deine Nervenstränge, die dir entzündet scheinen. Aber was heißt das schon, du verfügst über keinerlei medizinisches Fachwissen, stolperst weiter über den Strand. Dann gibst du auf.
Das Bett ist deine Zuflucht. Improvisierte Wärmeflasche: PET mit heißem Wasser. Abgründe am Rande eines der schönsten Abende deines Lebens.
Was bleibt, ist der Ring.

Leave a Reply

Your email address will not be published.