Kommentare, der Duft der Nacht und mein Ego

Ich wollte ja eigentlich über irgendetwas bloggen, ich weiß bloss nicht mehr, über was.
vielleicht darüber, dass die Diskusionen der letzten Woche hier teilweise sehr merkwürdige Zeitgenossen mit noch merkwürdigeren Webseiten/Blogs angezogen haben, die offenbar zumindest teilweise bloss wegen der Links kommentierten – sofern dies zu erkennen war, habe ich die Kommentare auch wieder gelöscht, vor allem, wenn der Kommentator mir früher schon in dieser Hinsicht negativ aufgefallen war.

Der Duft des Sommers schwebt zärtlich durch das offene Dachfenster in mein Zimmer und lässt mich sowas sehr viel ruhiger sehen. Wieso sollte ich mich aufregen?
Sowas habe ich für mein Ego nicht nötig. Ich bin unsterblich.

Ein Kommentar zu “Kommentare, der Duft der Nacht und mein Ego

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *