But why

is all the rume gone?

Ich hab den Einweihungsplan genommen, gelesen und dann „lu et aprové.“ draufgeschrieben. Wär ja noch tolerabel. Aber ich habe mit „CAPTAIN Jack Sparrow“ unterschrieben.
Erst mal die Falsche Wasser neben mir leeren.

Aber Kopfschmerzen habe ich nie. Ich laufe noch immer so krum wie der, mit dessen Name ich gestern unterschrieben habe, aber ich habe keine Kopfschmerzen. Irgendwie ist das frustrierend.

Literarisches Selbstportrait mit Kater. Ich bin gehüllt in ein höchst fragiles Nervenkostüm. Vor allem feueren meine Nerven noch ständig Feuerwerksraketen ab.
Ein Glas Rum war zu viel. Eins war zu viel. Aber du musst ja auch immer übertreiben, Jack. Geht nicht ohne.

Und gerade versuche ich nüchter zu werden. Merken werde ich das, wenn mir das hier nicht mehr gefällt.

4 Kommentare “But why

  1. Hey! Ich stell mir das …interessant vor. Ich würds halt gerne mal erleben. Einmal genügt auch, aber is doch doof, das nie erlebt zu haben.

  2. Nee, wünsch dir das mal wirklich nicht. Ich bekomme auch nicht so schnell nen Kater, aber mir reicht's dann trotzdem…

Leave a Reply

Your email address will not be published.