2 Wochen Abenteuer

Ich muss schlechte Popmusik hören, um nicht daran denken.

Es war Sommer, und es war wunderbar, es scheint mir, als habe ich das ganze nicht genung genossen, als hätte ich jeden Atemzug zweimal machen sollen, um diese Stimmung, die Wärme auf der Haut, die Gespräche, die Welt um mich herum, die Gerüche in mich aufzusaugen. Nun ist es vorbei. 2 Wochen Abenteuer, die erste davon schon unendlich weit weg, nicht zuletzt wegen des Wetterumschwungs.

Und ich weiß, dass ich in Errinerung – ganz unromantisch – in Ewigkeit den langen, grünen Weg zurück von den Bussen, zu den wir die Kinder gebracht haben, mit J. gehen werde, einfach nur irgendetwas redend. Ich sehe diese Szene aus allen möglichen Perspektiven, immer die untergehende Sonne über allem. Ich paradisiere diese Errinerung zu etwas Unwirklichen, in dem ich nicht leben kann, das sich aber dennoch wie ein wunderbarer Traum anfühlt, der leider schon vorbei ist.

Wir waren Piraten.

Ein Kommentar zu “2 Wochen Abenteuer

Leave a Reply

Your email address will not be published.