Panzer

Ich sitze in einem Panzer, der mit 500 km/h durch Betonwände kracht, ohne je Schaden zu nehmen. Er ist komplett rosa gestrichen, mit schwarzen Punkten. Und ich spüre jede Erschütterung, obwohl alles so unglaublich schnell passiert.
Es wird nie aufhören sich zu bewegen. Es wird nie aufzuhören zu krachen. Unglaublicher Laerm. Es fühlt sich gut an.
Das einzige, was ich noch bräuchte, um diese Achterbahnfahrt zu geniessne, wären Drogen, die den Effekt der Schnelligkeit noch verstärken würden. Wie ein Film, den man schnell vorspult.
Heute sind 4 Bücher für mich angekommen. Und das, obwohl ich kaum Zeit habe, sie zu lesen, und schon gar keinen Platz, sie irgendwo hin zu stellen.

Es ist verrückt.
Vielleicht werde ich daran kaputtgehen. Jetzt oder mit 30. Was soll's?
Es fühlt sich zumindest auf eine merkwürdige Art und Weise gut an. Rock'n'Roll.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *