wirr

Am Montag habe ich Paulo Lobo vor dem „Cd Buttek beim Palais“ getroffen. Wir haben ein paar Worte gewechselt. Er wusste nicht, dass der Laden schon seit ein paar Monaten den Standort gewechselt hat. Und er hat micht nicht gefragt, was ich mache. Ich finde, die Leute sollten mich fragen, was ich mache, wenn ich vor einem Plattenladen stehe. Mir ist immer peinlich, wenn ich Leute nicht sofort wiedererkenne. Wozu ich ja aber auch nicht verpflichtet bin, immerhin habe ich den Mann erst einmal im Leben gesehen und ich merke mir Gesichter und Namen eh sehr schlecht.
Ich fand das merkwürdig. Ich hoffe bloss, er hat keine Fotos von mir gemacht, wie ich vor diesem Plattenladen stehe und nach Gothic-CDs Ausschau halte.

Leave a Reply

Your email address will not be published.