Joost

Joost™
Joost, ehemals mit dem sehr viel cooleren Namen „The Venice Project“ betitelt, von den Machern von Skype, ausserdem in Luxemburg ansässig, (Ich berichtete hier) hat mal wieder eine neue Version herausgebracht. Diesmal die 0.9.0, was ja zumindest andeutet, dass Joost bald für jedermann verfügbar sein wird/soll. Und ich find das Angebot mittlerweile auch immer besser. Nicht nur, dass Dokumentationen von National Geographic zu sehen sind, es gibt einen Anime-Channel, einen Sci-Fi Channel, Musikvideos von Indie -Labels bis hin zu MTV, es gibt hell a lot of Channels, um es mal so zu nennen.
Und die Qualität ist super, ich wundere mich immer wieder, wie Joost es fertigbringt, ein flüssiges Vollbild in TV-Qualität oder nahe-TV-Qualität zu streamen, wenn ich mir ansehe, wie problematisch es manchmal ist, ein halbminütiges Video von Youtube zu sehen.
Wer noch immer nicht wirklich verstanden hat, was Joost ist, kann sich hier Erklärungen und ein Filmchen ansehen. Danach versteht man das Konzept nicht unbedingt besser, hat aber eine Idee, wie das merkwürdige Logo zustanden gekommen ist. Joost muss man glaube ich austesten.

Und das ist das Stichwort. Ich habe mal wieder Einladungen zum Beta-Test zu vergeben. Wer eine will, postet seine Email-Adresse bitte in die Kommentare. Ich würde empfehlen die Adresse zu verschlüsseln, im Stil von bla (at) blub (dot) com. Ich kann niemanden einladen, dessen Emailadresse ich nicht habe. Ich habe fünf Einladungen, und wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

8 Kommentare “Joost

  1. Woohoo! D'Channels sin jo mol richteg interessant, alles wat en Mann braucht : Fifth Gear, Braindead, GameStar TV, World Poker Tour … fehlt just nach Playboy TV oder sou eppes :)
    Ech géing dat schon emol gären testen: sven ät 321blogger punkt de
    Merci!

  2. Ah, Joost schwätzt sech also 'juiced' aus. Gutt ze wessen.

    peter dot jachos ät googlemail.com

  3. Ech hun déi nei Versioun gëscht nach probéiert mee a menger Lëscht stungen op kee Fall souvill Channels wéi ech wuel anscheinend misst hun? MTV *BeNeLux* wier mer bestëmmt an d'Ae gefall … ausserdem wees ech net vu wou aus ech meng Invites ka verschecken? Sin ech blann oder wat? :)

  4. Channels: irgendwou kanns de der eng Channelslist opweisen lossen an der deng Channellescht selwer zesummenstellen. MTV Benelux hun ech bei "Editors Pick" fonnt ;) Schengt awer den holländeschen MTV ze sin.
    Invites: Am Joost selwer: MyJoost -> widgets… do kennt daat

Leave a Reply

Your email address will not be published.