Ausgeflogen

Ich bin bis Dienstag abends in Köln. Diesmal werde ich wohl nicht für irgendwelche Wagenplätze kochen, sondern brav das Touristenprogramm abspulen und an so einem merkwürdigen Jugendtreffen, organisiert vom deutschen SNJ (wie auch immer das heißen mag) teilnehmen. »Firwaat sin se komm? Fir Croissanten ze friessen an Champes ze saufen!« ist wohl gar nicht so falsch, aber man darf es sich ruhig auch manchmal gut gehen lassen.
Wir lesen uns also spätestens am Mittwoch, Angscht a Schrecken gibt es wohl nicht, es sei denn, Köln bietet genung Ruhe, um eine Folge aufzunehmen. Genauso verhält es sich mit dem Bloggen. Macht nichts kaputt!

5 Kommentare “Ausgeflogen

  1. bloGeescht: Lieber nicht fragen. Sonst reibt er uns auch noch unter die Nase, dass er im Okober eine Woche nach Kopenhagen geht. :)
    Hmpf. Ich will auch endlich raus aus diesem Land. :D

  2. Wann war ich das letzte Mal weg? Ist doch immer bloss für ein paar Tage gewesen und nie “richtiger” Urlaub. Aber im Oktober Kopenhagen wird schon toll werden :P
    Bis bald!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *