Bonn

Da sie mich hier alle alleingelassen haben, kann ich dann auch mal bloggen. So während des Praktikums. Aber na ja, bald kommt eh der Bus.
Kurze Zusammenfassung der Ereignisse von Bonn: Ich war auf dem Jugendparalament für den Rhein, organisiert von SEE/SWE. Da gabs Feldarbeit, ein Rollenspiel, Workshops und viele Diskusionen. Na ja, hinterher sind ein paar nette Texte und Ideen dabei herausgekommen. Ausserdem haben sich junge Leute getroffen und das gemacht, was junge Menschen halt so tun, wenn sie sich treffen und sich dabei zufälligerweise in einer Jugendherberge befinden.
Ich wurde trotz einer sehr großen Delegation aus den Niederlanden zum Vizepräsident gewählt. Auch nett. (Die Präsidentin war übrigens auch nicht aus den Niederlanden.)
Ausserdem habe ich mir in Bonn eine wunderschöne Schreibmaschine aus den 60ern gekauft. Von Rheinmetall. Für 5 Euro. Find ich toll.

Leave a Reply

Your email address will not be published.