Podcast: Angst und Schrecken in … ja, in Luxemburg

An diesem Wochenende war wieder einmal Quattro Stazioni (joeladami.net berichtete) angesagt. Diesmal war es an Graffiti/Radio ARA, die Gäste aus Leipzig (Radio Blau), Ratibor (Radio Mittendrin) und Wien (Orange 94.0) zu empfangen. Das Wochende war gut ausgefüllt mit akustischen Stadtspaziergängen, Videoworkshops, Party, Sendung machen und dem interaktiven Fangspiel Find the Feedback, das ich moderieren durfte.

Joel im Studio von Radio ARA

Und natürlich kam Angst und Schrecken in seinem Heimatsland nicht zu kurz:

[audio:http://media.switchpod.com//users/angschtaschrecken2008/angschtaschrecken83.mp3]
MP3-Download Angst und Schrecken in… ja, in Luxemburg

Die Musik stammt von Revolution Void und steht unter einer cc-Lizenz.

Achtung! Der alte Switchpod-Feed funktioniert nicht mehr! Ich bitte euch deshalb, den Feedburner-Feed zu abonieren, da ihr ansonsten keine Benachrichtigungen über neue Folgen mehr bekommen werdet!

A&S Podcast Feed ¦ A&S in iTunes oder anderem Podcatcher abonnieren ¦ A&S im iTunes Katalog

Mehr (bzw. alles) über das Radiowanderprojekt QUATTRO STAZIONI im Blog der funkschatten-Redaktion und auf ara.lu

2 Kommentare “Podcast: Angst und Schrecken in … ja, in Luxemburg

  1. So, anständiger kommentar. Ich mag diese ausgabe von a&s, zumal den teil über die herberge und die versiffte althippie disko. Und die busfahrt mit anne muss ja hammer gewesen sein :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *