Gonzo, but not forgotten

So untertitelt Ian Williams im Guardian von gestern seinen Artikel A defence of Hunter S Thompson, the 60s and gonzo journalism.

Und auch wenn er Thompsonfans wenig neues erzählt, so ist es dennoch wichtig, daran erinnert zu werden, was für einen Wert Journalismus hat, der eben nicht so tut, als würde er objektiv berichten, sondern seine Meinung nie versteckt und als Reporter im wahrsten Sinne des Wortes seine Eindrücke schildert.

2 Kommentare “Gonzo, but not forgotten

  1. Vielleicht kann ich dir den Film “Gonzo: The Life and Work of Dr. Hunter S. Thompson” ans Herz legen, der für mich als Nicht-Fan doch sehr interessant war.

Leave a Reply

Your email address will not be published.