Piraaaaaaaaaaaaaat_innen!

photo cc by Norman B. Leventhal Map Center

Wer hier öfters mitliest, weiß es sicherlich schon: Ich bin ziemlich aktiv bei dem luxemburgischen alternativen selbst-verwalteten Magazin Queesch. Ich schreibe Artikel, tue so, als würde ich layouten und verkaufe Magazine vor Bäckereien und lerne dabei Freunde kennen.

Die aktuelle Ausgabe geht um Wohnen und Wohnraum (nicht nur) in Luxemburg. Das Dossier ist eine gute Zusammenstellung und ich kann es nur jeder interessierten Person ans Herz legen!

Für die nächste Ausgabe haben wir uns das Thema „Piraterie“ ausgesucht. Es geht nicht nur um säbelrassende Freibeuter_innen, sondern auch um Piraterie im Internet, im Äther und bei Produkten. Und wir suchen noch Artikel und andere Beiträge. Falls sich also jemand bereit erklären würde, etwas zu schreiben, bitte meldet euch hier oder bei der Queesch!

Natürlich nehmen wir auch Artikel, die nicht mit unserem Dossier-Thema zu tun haben, sondern auch so ziemlich alles andere. Das gilt auch für Reviews, Poesie oder Lyrik usw. Es ist übrigens nicht schlimm, wenn ein Beitrag schon in einem Blog erschienen ist.

Also: macht was! Anstatt immer nur über die schlechte und heruntergekommene Medienlandschaft (in Luxemburg) zu meckern; einfach selbst Medien sein! (Oder auf englisch, weniger konkret, dafür aber schöner: Don‘t hate the media – be the media!)

Ein Kommentar zu “Piraaaaaaaaaaaaaat_innen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.