Tausend Inseln

Als ich mich mal wieder an „Poesie“ versuchte.

Satellitenaufnahme des Aaland-Archipels, Finnland.

Ich erinnere mich an den Tag, der damit begann, dass beim Versuch, die Sojamilch in den Kühlschrank besonders cool zurückzustellen
eine Flasche veganes Thousand Islands-Dressing
was für ein poetischer Name, dem das Dressing nicht gerecht wurde
Zu Boden fiel
Aus dem Kühlschrank sprang
Zu meiner völligen Zerknirschtheit
Denn es war eine Glasflasche, die in tausend Stücke zersprang
Und das Thousand Island Dressing in tausend kleine Spritzer am Küchenboden verteilte
Ich erinnere mich genau an das Knirschen der Scherben auf dem Fliesenboden, der eine undefinierbare Farbe irgendwo zwischen grau, ocker, beige und anderen Farbtönen hatte.

Auch ich möchte zu tausend Inseln fahren, obwohl ich gar nicht weiß, was ich dort soll.

Foto: NASA/METI/AIST/Japan Space Systems, and U.S./Japan ASTER Science Team.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *