Prefeiertagreading

Hach, was für eine gute Idee!

Das ist jetzt vielleicht wirklich sehr lazy, aber erstens ist morgen tatsächlich einer der wenigen Feiertage, die es an sehr vielen Orten der Welt gibt und zweitens muss es ja auch möglich sein, mal weniger zu bloggen, ohne sich immer vor sich selbst rechtfertigen zu müssen. Ich habe mir heute einen Lebenstraum erfüllt und Werbespots gegen Bezahlung angeschaut. Also, so ähnlich.

Im TV-Tagebuch EU-Wahlen: Wahlwerbespots hab ich fünf Wahlwerbespots von luxemburgischen Parteien analysiert. Auf eine recht lustige Art und Weise. Ich bin ehrlich gesagt ein wenig schockiert davon, wie unprofessionell die alle sind, aber so ist das wohl mit „Second Order Elections“ und in Luxemburg. Und damit es nicht nur mein Link ist, den ich hier promote: Das IT-Debakel der Stasi klingt sehr lustig, da würde ich doch gerne mal die Originaldokumente lesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.