Die zwei Geburtstage

Als ich mal wieder einen echten Traum hatte.

Eine Pizza

Mein Geburtstag wird gefeiert. Es ist eine große Feier, die andere organisiert haben, ich muss nur hingehen und saufen. Aus irgendeinem Grund fahre ich dazwischen mit dem Bus herum, muss durch Regen und Matsch laufen, um wieder auf der Party anzukommen. Sie findet an einem Mittwoch statt, an nächsten Tag wird die Zeitung produziert. Alle von der Arbeit sind da, auf der Party muss ich R. versprechen, ihm noch ein PDF zu schicken oder zu lesen, weil am nächsten Tag ist Donnerstag (der Tag, an dem die Zeitung produziert wird).

Ich wache am nächsten Tag, an dem ich nochmal Geburtstag habe, eventuell ist es auch nur mein richtiger Geburtstag, viel zu spät auf. Ich komme viel zu spät, bin außerdem sehr verschlafen. Auf meinem Schreibtisch liegt schon ein Ausdruck von dem, was ich hätte schicken sollen, es hat also auch ohne mein Zutun geklappt. Außerdem habe ich Leute eingeladen für 15 Uhr in ein Pizzalokal, es kommt aber niemand. Ich bin ein wenig traurig und enttäuscht, dass niemand für meine Geburtstagsfeier auftaucht.

Foto: CC-BY-SA Eli Duke

Leave a Reply

Your email address will not be published.