Das Tröpfeln

Als ich abgelenkt war.

Ein gelber Gartenschlauch auf Betonuntergrund.

Ich bin abgelenkt, den ganzen Tag, vielleicht weil ich am Weg zur Arbeit so viele Ideen hatte, die ich alle schon wieder verwarf, als ich aus dem Zug gestiegen bin. Das Problem, sich eine Aufgabe zu suchen und die dann umsetzen, statt drei verschiedene anzufangen, diese aber nie zu beenden, scheint manchmal zu groß. Außerdem ist es warm und der Bürohund benimmt sich merkwürdig, ich weiß nicht, was ich drüber denke solle. Es passiert nicht viel, die Stunden tröpfeln so vor sich hin und bevor ich eine Sinnkrise haben kann, fahre ich wieder heim.

Leave a Reply

Your email address will not be published.