Die Betonplatte

Als ich den Sonnenschein für trügerisch hielt.

Der Tag ist trügerisch sonnig und warm. Ich hege kurz Hoffnung, fast möchte ich gar glauben, aber eigentlich weiß ich es ja besser. Wir sitzen in der Sonne und trinken Kaffee, denn bald schon wird das kein Option mehr sein, es muss profitiert werden. Das denke ich mir auch, wenn ich die kurze Hose trage, die mir eigentlich zu kurz ist, um damit unter Menschen zu gehen, aber ich habe keine Scham mehr. „D‘Leit sollen denken, wat se wëllen“ wäre mein Leitspruch, wäre ich in der Position, einen Leitspruch festlegen zu können.

Ich fühle mich schon nostalgisch, dabei ist noch gar nichts passiert. Noch scheint die Sonne, noch ist es warm. Ich wünschte, ich wäre eine Katze und würde ohne Sorgen mit geschlossenen Augen auf dem Beton im Innenhof liegen, so lange die Sonne scheint.

Leave a Reply

Your email address will not be published.