2019 revisited

Als ich diesen alten Fragebogen hervorkramte.

Ich hab das lange nicht gemacht, aber eigentlich ist es eine ganz schöne Tradition. Außerdem bin ich ja gerade sehr im Rückblick-Modus.
(2006. 2008. 2009. 2010. 2011. 2012)

1. Zugenommen oder abgenommen?
Gleichgeblieben. Warum ist das überhaupt die erste Frage?

2. Haare länger oder kürzer?
Gleich lang, vielleicht etwas länger. Ich habe seit ein paar Jahren die gleiche Frisur (Sidecut, Haare auf eine Seite gekämmt, die längeren Haare gefärbt) und schaffe es vielleicht einmal im Jahr, die wirklich zu färben.

3. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Gleich.

4. Mehr Kohle oder weniger?
Etwas weniger, weil ein Side-Projekt mit Ende 2018 wegefallen ist. Das neue ist zwar super toll, aber weniger ertragreich.

5. Mehr ausgegeben oder weniger?
Etwas mehr, da ich meinen Studienkredit zurückzahlen muss. Dafür ist die Miete gesunken. Ich bin vermutlich der erste Mensch in Luxemburg, dem das passiert.

6. Mehr bewegt oder weniger?
2012 schrieb ich „Ich habe angefangen, mich zu Spaziergängen überreden zu lassen, zählt das?“, das gilt auch für 2019.

7. Der hirnrissigste Plan?
Rückblickend war die Berichterstattung für das LuxFilmFest vielleicht ein wenig sehr ambitiös.

8. Die gefährlichste Unternehmung?
Die Fahrradtour
.

9. Der beste Sex?
Hell yeah.

10. Die teuerste Anschaffung?
Der Oslo-Urlaub.

11. Das leckerste Essen?
Hatte sicher irgendetwas mit Käse zu tun.

12. Das beeindruckendste Buch?
Sourdough

13. Der ergreifendste Film?
Puh. Beautiful Boy vielleicht? Oder Portrait de la jeune fille en feu?

14. Die beste CD Das beste Album?
Big Thief – Two Hands

15. Das schönste Konzert?
Amanda fucking Palmer.

16. Die meiste Zeit verbracht mit …?
Arbeiten, Podcasten, Buffy, Podcasthören.

17. Die schönste Zeit verbracht mit …?
A. und A. und I. und T.

18. Vorherrschendes Gefühl 2019?
Wenn der Abgrund zurückguckt, darfst du nicht mehr blinzeln.

19. 2019 zum ersten Mal getan?
Nach Norwegen gereist.

20. 2019 nach langer Zeit wieder getan?
Überhaupt seit langer Zeit mal wieder einen „richtigen“ Urlaub gehabt. Wieder mit A. in einem Radiostudio gesessen.

21. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Drama. Obwohl ich mir immer Drama wünsche.
Mitarbeiter*innen, die mehr bremsen als helfen.
Körperliche Gebrechen.

22. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Abonniert die woxx!

23. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Ich hielt bei meinem Abgang auf einer Geburtstagsfeier eine sehr bewegende Rede, die jedoch niemanden interessierte.

24. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Katja hat mir einen Handyständer in Katzenform geschenkt. Ansonsten haben mich sehr viele Menschen durch ihre Präsenz in meinem Leben sehr glücklich gemacht. <3

25. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
„mau.“

26. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
„mau.“

27. 2019 war mit einem Wort …?
anstrengend.

Leave a Reply

Your email address will not be published.