weekend reading 49

Als ich schnell was am Handy zusammenbastelte.

Diese Woche habe ich zwar auch einen längeren Artikel geschrieben, der ist aber nicht sooo spannend. Ich möchte jedoch auf die Arbeit meines Kollegen zu den Luanda Leaks und den Verbindungen von Frau Dos Santos mit Luxemburg hinweisen.

Dieser Tage läuft die neue Star Trek Serie mit Patrick Steward als Picard an. Der Spiegel hat eine kleine Lobeshymne auf Star Trek im Allgemeinen und Picard im Besonderen geschrieben. Die These mit der Ersatzreligion finde ich zwar ein wenig weit hergeholt, es liest sich trotzdem gut.

Dieser Text über die Wiener Nordbahnhalle und ihre Geschichte als Zwischennutzung ist mir diese Woche untergekommen. Ich hin ehrlich gesagt ziemlich schockiert, wie die rot-grüne Stadtregierung hier vorgegangen ist.

Begeistert hat mich dieser Podcast über John Cages berühmtes Werk 4‘3″. Ich hielt das bisher oft für etwas, was vor allem Menschen zitieren, die sich für tolle Musiknerds halten, aber die ganze Geschichte ist dann doch recht faszinierend.

Diese Sci-fi-Kurzgeschichte ist zwar schon etwas älter, ist aber immer noch lesenswert.

Und zum Schluss noch was zum Rumspielen: Dieser Generator macht aus einer Stadt ein Bild aus allen Straßen und Wegen. Die Resultate sehen sehr cool aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published.