Das Unbehagen

Als ich dann doch kein so gutes Gefühl hatte.

Es fühlt sich so merkwürdig an, wie in einem Katastrophenfilm, obwohl sich eigentlich nichts geändert hat. Ich warte eine Stunde lang auf eine Pressekonferenz, obwohl ich ohnehin schon ahnen kann, was sie sagen. Das Kratzen in meinem Hals macht mir kurz Sorgen, dann verschwindet es wieder. Vielleicht habe ich nur zu wenig getrunken. Das linke Auge ist sicherlich auch nur trocken, weil ich zu lange in der Heizungsluft saß. Verlegen suche ich die Handcreme, die ich vor einem Jahr einmal kaufte, wieder heraus.

Leave a Reply

Your email address will not be published.