Die Zwanzig (II)

Als ich mich (weiterhin) über meine Grenzen brachte. Ich gehe an dem Gasthaus vorbei, das mit kleinen Fähnchen zum Nationalfeiertag geschmückt ist. Zu meinem Erstaunen sind nicht alle Tische besetzt, obwohl es sehr laut ist. Trotzdem sitzen viele Menschen hier, die den Feiertag genutzt haben. Einige von ihnen sind mir vorhin im Wald entgegen gekommen. … Continue reading Die Zwanzig (II)