Der Kunstregen

Als ich die Kürbisse goss.

Ich stehe im Garten und gieße die Kürbisse, bewege den Schlauch hin und her, damit ein feiner Nieselregen entsteht. Der Schlauch ist voller Löcher, und kaum biege ich ihn in die falsche Richtung, kommt überhaupt kein Wasser mehr heraus. Ich nehme mir diese Pause, von der Hitze, von den Nachrichten, vom Schnupfen, von der generellen Weltuntergangsstimmung.

Sie ist nur kurz.

Leave a Reply

Your email address will not be published.