_

Der Kanal

Als es reichen musste.

Ich habe Kopfschmerzen aus der Hölle. Außerdem habe ich mich den Vormittag über schlecht gehalten, was mein Kreuz mir ebenfalls nicht verzeiht. Am Abend muss ich mehrmals niesen, und frage mich, ob etwas in dem Kanal zwischen meinem Mund und meiner Nase steckt und nicht herauskann. Manchmal muss es reichen, den halben Tag im Dunkeln zu liegen und Podcasts zu hören.

Der Kater

Als es früh dunkel wurde.

Es wird früh dunkel, dann regnet es. Mir gefällt das nicht, aber ich kann es auch nicht ändern. Ich kann mich immerhin über den Tee freuen, und über meine Arbeit, die erstaunlicherweise doch irgendwie vonstatten geht.

Weiterlesen

Der Prophet

Als ich mich im Spiegel betrachtete.

Ich fühle mich so cool, so unglaublich cool, obwohl ich das natürlich überhaupt nicht bin. Die blondierten Haare, der Sidecut, die Jacke, Sneaker, es passt schon alles in einer Weise zusammen, die zumindest den Eindruck erweckt, gewollt zu sein. Ich mache ein Selfie im Lift und freue mich.

Weiterlesen

Die Umarmung

Als ich Blüten sah.

Ich stehe im Garten, der Boden ist noch regennass. Es ist gutes Wetter, warum sogar, und ich bin überrascht, wie viel um mich herum noch blüht. Die Rosen haben ihre fleischigen Früchte gebildet, der Quittenbaum hat immer noch Früchte, aber dazwischen blühen immer noch Pflanzen, als wäre es nicht schon Ende Oktober.

Weiterlesen