Das Glasdach

Als ich im Regen stand.

Ich stehe unter dem Glasdach der Bushaltestelle, auf dem Blätter liegen. Es regnet, und obwohl Menschen um mich herum auf den Bus warten, fühle ich mich alleine. Das Glasdach und der Starkregen geben mir den Eindruck, in einem kleinen, geschlossenen Raum zu stehen.

Ich versuche, nicht an die Zahlen zu denken, nicht an die kommende Dunkelheit, nicht an die Treibhausgase in der Atmosphäre über mir. Ich warte auf den Bus, über mir liegen Blätter auf dem Glasdach.

Leave a Reply

Your email address will not be published.